Abstraktes “Haus” Abramov

Mikhail Pryaslin blieb bei seiner Schwester Tatjana in Moskau. Es scheint, dass er im Kommunismus war. Die Datscha ist ein zweistöckiges Auto mit fünf Zimmern. Als er ankam, begann er selbst auf seinen Bruder Petya und Grisha zu warten. Ich habe ihnen mein neues Zuhause gezeigt. Und im Haus ein poliertes Sideboard, ein Sofa, ein Teppich, Vorhänge aus einem Tüll. Werkstatt, Badehaus, Keller. Aber das war nicht sehr interessant für sie, weil sie von Schwester Lizaveta mehr beeindruckt waren. Michael verließ seine Schwester, nachdem sie Zwillinge geboren hatten. Weil. dass nach dem Tod seines Sohnes sehr wenig Zeit vergangen ist.

Für Lisa sind die Brüder die liebsten Gäste. Nachdem wir am Tisch gesessen hatten, gingen wir zum Friedhof, um die Mutter, Wassili, Stepan Andrejewitsch zu sehen. Auf dem Friedhof hatte Grigory einen Anfall. Lisa war sehr verängstigt, obwohl sie wusste, dass er fiel. Auch ihr Verhalten wurde von Peter alarmiert. Was passiert mit ihnen? Fedor kommt nicht aus dem Gefängnis. Sie selbst will Mikhail und Tatyana erkennen, aber es stellt sich heraus, dass Peter und Grigory auch miteinander im Widerspruch stehen.

Lisa erzählte es den Brüdern, aber sie sahen selbst, dass die Leute in Pekashino ganz anders geworden waren. Ich arbeitete früher, bevor ich fiel. Und jetzt haben sie ihr Bestes getan und sind nach Hause gegangen. Es gibt viele Arbeiter auf dem Bauernhof. eine Menge aller Arten von Ausrüstung, aber die Arbeit geht nicht. Für sovkhoznikov eine gute Zeit, weil sie Milch verkaufen durften. Die Morgen sind zwei Stunden hinter ihm. Aber es gibt keine Milch – und es ist nicht nötig, sich zur Arbeit zu beeilen. Schließlich ist die Kuh Katorga. Junge Leute werden sich nicht darum kümmern. Victor Netesov will wie in der Stadt leben. Mikhail sagte, sein Vater sei zuvor aus einem gemeinsamen Grund getötet worden, aber du willst es nicht. Aber er antwortete, dass seine Mutter und Valya getötet worden seien. Und dass er ein Leben für seine Familie arrangieren will, und kein Grab.

Während des Urlaubs ging Peter um das Haus seiner Schwester herum. Man hätte denken können, der Held würde es bauen. Und Peter wollte das alte Haus in der Spree wieder aufbauen. Und Grischa wurde Zwillinge für Lysin, weil Lisa Taborsky...auf ein Kalb gesetzt wurde, das sich hinter einem Sumpf befindet. Als sie zum Kalb ging, traf sich der Postauto, und Egorsha sprang aus ihm heraus, von dem es seit zwanzig Jahren keine Nachrichten gegeben hatte.

Egorshas Freunde erzählten mir, Sibirien sei weit und breit gereist, und jede Frau habe alles durchgemacht, was nicht zu zählen sei. Glaubwürdiger Großvater Evsei Moshkin hat ihm das erzählt. dass er die Mädchen nicht zerstört hat, sondern sich selbst. Alles ruht auf solchen Leuten. wie Michael und Lizaveta Pryaslin! “” Egorsha war wütend. Ich verkaufte das Haus an Paha-Fischaufsicht. Er verklagt Egorshey, der Enkel von Stepan Andreyevich war, nicht. Sie lebt nach den Gesetzen ihres Gewissens. Mikhail mochte zuerst den Manager von Taborsky, nicht jeden solchen Geschäftsmann. Sie haben es herausgefunden, als sie angefangen haben, Mais zu säen. Mais gab keine großen Erträge in Pekashino und Mikhail befahl, ohne sie zu säen. Taborsky hat versucht, ihn zu überreden, aber es macht keinen Unterschied, wofür sie mit einer hohen Rate bezahlt werden. Von diesem Moment an gingen sie in den Krieg.

Die Bauern haben kürzlich gesagt, dass Netesov und Agoronosha eine Erklärung über ihn in der Region geschrieben haben. Die Behörden sind angekommen. Pryaslin sah Victor vorsichtig an, denn er hatte den Glauben an den Menschen wiederbelebt. Zuvor glaubte er, dass in Pekashino Leute nur mehr Geld verdienen wollen, das Haus mit Junk zu füllen, Kinder in eine bessere Position zu bringen und zu trinken. Alle warteten eine Woche, was passieren wird. Aber sie fanden heraus, dass Taborsky entfernt worden war. Und der neue Manager ist jetzt ernannt. Victor Netesov. Jetzt wird es Ordnung geben, das ist keine Person, sondern eine Maschine.

Paha-Fisch-Aufsicht hat das Haus der Stavrovs abgebaut und fast alles weggenommen. Als Yegorsha sich dem Dorf näherte, sah er den Rest des Hauses seines Großvaters. Das Pferd hat Paha nicht vom Dach genommen. Und Lisa wollte es auf ein altes Pryaslinskaya-Cottage setzen, das Peter reparierte. Michael erkennt es. dass Liza den Log schlüge und. Sie war im Krankenhaus und eilte sofort dorthin. Für alle gab er sich die Schuld. dass Liza nicht rettete und auch die Brüder. Und dann erinnerte ich mich an den Tag, als mein Vater nach vorne ging.


Abstraktes “Haus” Abramov