Alexander Nikolajewitsch Ostrowski. Biografie

Alexander Nikolajewitsch Ostrowski ist ein russischer Dramatiker, der die Prinzipien des Realismus in der häuslichen Szene bestätigt und das Nationaltheater auf eine grundlegend neue Ebene gehoben hat. Das Ostrovsky Theater, das mehr als 700 Schauspieler umfasst und alle sozialen Schichten abdeckt, ist eine Art Enzyklopädie des Alltags und der Sitten einer Ära in der Geschichte Russlands.

Das Leben von A. Ostrovsky in Daten und Fakten

12. April 1823 – wurde in der Familie eines Rechtsanwalts, in Zamoskvorechye – einem alten Handels – und Bürobezirk von Moskau geboren.

Im Jahr 1840, nachdem er von der High School auf Drängen seines Vaters Abschluss trat er in der juristischen Fakultät der Universität Moskau, der wegen des Mangels an Interesse in der Rechtsprechung im Jahr 1843 verlassen. Dies führte jedoch nicht rettet ihn nicht aus dem bürokratischen Dienst des Moskaueren Handelsgerichts, das er am Ende der 40-er Jahre warf. um der literarischen Kreativität willen.

1849 – es war die erste große Komödie „Sein Volk – nummeriert ist!“ Der Ostrovsky Ruhm gebracht, trotz der Tatsache, dass es für die Inszenierung der Szene verboten wurde.

1850’s. –... Es wurden eine Reihe von Stücken geschrieben, die den Ruhm des Dramatikers stärkten: “Arme Braut”, “Geh nicht in deinen Schlitten”, “Armut ist kein Laster”, “In einem seltsamen Festkater”, “Profitable Stelle,

1856 begab sich der Schriftsteller auf eine Reise entlang der Wolga, bereichert durch seine Eindrücke, die seine Kreativität jahrelang nährte.

Im Jahr 1859 wurde das Drama „Gewitter“ erstellt, verursachte weit verbreitete öffentliche Diskussion und eine Art Emblem der Kreativität Ostrovsky werden.

1862 unternahm er eine Reise nach Europa, während der er Deutschland, Italien, Frankreich und England besuchte.

1870er-1880er Jahre. – ein großer Zyklus von Spielen hat sich auf die Frau Schicksal geschaffen, die sich insbesondere auf das Drama gehören „Late Love“, „Das letzte Opfer“, „The Slave“, „nicht von dieser Welt“ und andere Schöpfung Ostrovsky diese Periode gipfelte in der Schaffung solcher Meisterwerke der russischen. Dramaturgie, wie das Märchen “The Snow Maiden” und das Drama “The Dowry”.

In den frühen 80er Jahren. A. Ostrowskij aktiv in den Prozess der Reformierung der russischen Szene beteiligt.

1884 wurde er zum Leiter des Repertoires der Moskauer Theater ernannt.

14. Juni 1886 – plötzlich wegen Angina verstorben.


Alexander Nikolajewitsch Ostrowski. Biografie