Biografie Aldridge James

Aldridge
(Aldridge) James (* 10.7.1918, White Hills, Victoria, Australien), ein englischer Schriftsteller und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Er studierte am Melbourne College of Commerce. 1938 zog er nach England. Die Arbeit eines Journalisten und Militärkorrespondenten, der viele Fronten des Zweiten Weltkrieges von 1939-45 besuchte, wurde für O. zur Schule des Lebens, der Erfahrung und des Könnens. Seine künstlerischen Geschichten ( „Song des Kaukasus“, 1942) und Romane ( „Eine Frage der Ehre“, 1942, Russisch Übersetzung 1947 .. „Sea Eagle“ 1944 russische Übersetzung 1945 ..), Romane Zyklus (das Buch „Auf vielen Menschen „, 1946) spiegelte das Heldentum des Volkswiderstands und die Veränderungen wider, die zu einem weltweiten historischen Sieg

über den Faschismus führten. O. reagiert lebhaft auf drängende Probleme der Zeit, kämpfen für Frieden und Entspannung (den Roman „Diplomat“, 1949; Lane 1952; .. Gold Medal of Peace, 1953), dient es als Künstler zur Unterstützung der nationalen Befreiungskampf der unterdrückten Völker ( „Heroes Wüste Horizonte“, 1954; „Ich will ihn nicht, sterben“ 1957 „Last Exile“, 1961, russische Übersetzung 1963) … Der Autor fühlt sich vom Schicksal eines einfachen Mannes angezogen, der unter dramatischen Umständen die Verzweiflung besiegt („The Hunter“, 1950).
Durch alle schöpferische Arbeit von O. geht das Thema der Sowjetunion über. Er sieht deutlich den komplexen Prozess der scharfen ideologischen Kampf zwischen der Welt des Kapitalismus und Sozialismus, erinnerte sich an den Köpfen der Menschen (Filmreihe „Der Sohn eines fremden Land“, 1962; „Dangerous Game“ 1966, Russisch Übersetzung 1969 ..). Über eine Vielzahl von kreativen Interessen durch das Buch bewiesen „Kairo“, ein Zyklus von australischen Kurzgeschichten ( „Junge mit einem Wald Ufer“, „Gewinnender Junge mit einem Wald Ufer“, „Vater vierzig“ und andere.), Die Geschichte „Mein Bruder Tom“ (1966), eine Sammlung von Geschichten verschiedene Jahre, „Gold und Sand“ (1960), darunter „The Last Zoll“ (engl. trans. 1959 sowjetischer Film mit dem gleichen Namen, 1959), „Hai-Käfig“ und anderen. Novels O. gravitieren zum Genre der Heldenepen, sie realistisch reflektieren und ein komplexer Weg der Persönlichkeit zu neuen Horizonten, und die Tragödie des Individualisten, der sie verloren hat. Lenin-Preis „Für die Stärkung des Friedens unter den Völkern“ (1973)


Biografie Aldridge James