Biografie des DJ von Tiesto

DJ Tiesto – DJ, Komponist, Produzent, wurde in den Niederlanden geboren.

Die Faszination für die Musik in der Biographie von DJ Tiesto zeigte sich bereits im Alter von 12 Jahren. Unter dem Pseudonym Tiesto begann Tiys zunächst auf kleinen Partys aufzutreten und begann dann im Nachtclub The Spock zu spielen. Musik DJ Tiesto zu der Zeit, obwohl es gefragt war, brachte aber keinen monetären Wohlstand. So arbeitete Thijs als Postbote, als Verkäufer.

Nach der Aufnahme des ersten Albums wurde Tiesto schnell berühmt, was ihn zur Weiterentwicklung drängte. 1995 begann DJ Tiesto selbst Musik im Stil des Hauses zu spielen. Im Jahr 1997 ihre Plattenfirma Black Hole Recordings wurde in Zusammenarbeit mit Arnie Bink gegründet, die nach und nach im Laufe der Zeit in der Einheit

Magik Muzik aufgenommen wurde entwickeln. Beim Konzert von DJ Tiesto hört man die Musik, die unter dem Label Magik Muzik veröffentlicht wird.

Das wichtigste Ereignis in der Biographie von DJ Tiesto war die Aufführung 1998 beim Innercity Festival, nach der der Weltruhm zu Tiys kam. Nach der Teilnahme an der Love Parade, sowie die Gatecrasher Festival, Nature One, Mayday, Performances in den Clubs von Ibiza Tiesto Popularität wurde noch angebracht.

Konzerte Tiesto wirklich greifen. So fand 2003 seine Show „Tiesto in Concert“ statt, die mehr als 25 Tausend Zuschauer versammelte. Seit 2002 hat die Biografie von DJ Tiesto den Titel des besten DJs der Welt erhalten. Seitdem hat er viele Auszeichnungen, Titel erhalten. Selbst auf dem Foto von DJ Tiesto kann man die Energie und auch das Charisma sehen.

DJ Tiestos Alben sind nicht nur für Remixe berühmt. Das Debütalbum Tiesto „In My Memory“ enthält mehrere herausragende Kompositionen. Das nächste Album „Just Be“ wurde noch populärer, löschte die offensichtliche Linie zwischen Club und Popmusik. Die Clips von DJ Tiesto sind für viele Kompositionen gemacht. Später wurden die Alben „Elements of Life“, „Elements of Life: Remixed“ aufgenommen.


Biografie des DJ von Tiesto