Biografie Johnny Unitas

Johnny Unitas ist ein Fußballspieler, geboren am 7. Mai 1933 in Pittsburgh, Pennsylvania. Biografie Johnny Unitas ist von 1956 bis 1972 als Quarterback „Baltimore Colts“ bekannt.

Quarterback Johnny Unitas war einer der größten Spieler in der Geschichte des Fußballs. Seine fabelhafte Karriere verband Fußball und Fernsehumwelt. Trotz des aussichtslosen Starts zu einer Sportkarriere in der High School wartete Johnny auf einen kleinen Erfolg an der Louisville University. Danach wurde er 1955 für den Entwurf im Team „Pittsburgh Steelers“ ausgewählt.

Aufgrund der dünnen Figur des Athleten zweifelte das „Steelers“ – Team an seinen Fähigkeiten. Weil sie sich im ersten Jahr weigerte an den Spielen teilzunehmen. Johnny musste sich im semiprofessionellen Fußball engagieren, in dem er mehrere Dollar für das Spiel bezahlte.

Dann wurde Unitas 1956 vom Baltimore Colts Team ausgewählt. Er forderte die Skeptiker heraus, gewann einen Ruf als harter Konkurrent und zeigte unter dem Druck der Gegner völlige Ruhe. Sein siegreiches Spiel 1958 gegen die „New York Giants“ wurde legendär. Im Laufe seiner Karriere brachte „Johnny W“, wie der Athlet den Spitznamen „Colts“ trug, zwei Titel des National Football League-Meisters, einen Sieg im Super Bowl. Für seine Biographie wurde Johnny Unitas dreimal als Spieler des Jahres benannt, spielte zehnmal im Pokal. Er brach Rekorde durch die Anzahl der Versuche von Pässen, die perfekten Pässe, die Gesamtzahl der Yards. Im Jahr 1979 wurde der Athlet in die National Hall of Fame Profifußball gewählt.

Weitere Informationen: In der Super Bowl III Unitas, zusammen mit den „Colts“, verloren an das „New York Jets“ – Team, in dem der Quarterback Joe Namet anführte.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie Johnny Unitas