Biografie Vinokurov Evgeniy Mikhailovich

(geboren 1925)

Vinokurov Eugene Mikhailovich (geboren 1925), der Dichter.
Er wurde am 22. Oktober in Brjansk in der Familie eines Militärs geboren. Er studierte bis zur zehnten Klasse in der Schule. Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges unterbrochen Ausbildung: Vinokourov Offizier Artillerie – Schule, wo das zweijährige Programm statt neun Monate lang, und lassen die jungen Offiziere geht.
Winokurow war nicht und 18 Jahren, im Herbst 1943 , als er das Kommando eines Artillerie Zug nahm. Der Krieg endete in Schlesien. Wurde demobilisiert. Er erschien erstmals 1948 in der Presse mit Versen, als er in das Literaturinstitut eintrat. Gorki, der im Jahre 1951 im selben Jahr absolvierte, das erste Buch „Poems of duty“, im Jahr 1956 – eine Sammlung von Gedichten „The blue“ approved by Boris Pasternak.
E. Vinokurov wird ein anerkannter Dichter, schreibt viel und wird aktiv veröffentlicht: Sammlungen „Militärische Texte“ (1956); „Anerkennung“ (1958); „Das Gesicht des Menschen“ (1960); „Worte“ (1962); „Musik“ (1964); „Rhythmus“ (1966); „Brille“ (1968); „Metaphern“ (1972); „Ohrring mit Malaya Bronnaya“ (1975); „Raum“ (1976); „The lot“ (1978), etc.
E. Vinokurov gehört zur Sammlung der literaturkritischen Artikel „Poesie und Denken“ (1966). 1976 wurden „Selected Works“ von E. Vinokurov in zwei Bänden herausgegeben. Lebt und arbeitet in Moskau.
Eine kurze Biografie aus dem Buch: Russische Schriftsteller und Dichter. Ein kurzes biographisches Wörterbuch. Moskau, 2000.


Biografie Vinokurov Evgeniy Mikhailovich