Biografie von Alexander Abdulov

Alexander Gavrilovich Abdulov – Schauspieler, geehrt und Volkskünstler der RSFSR.

Alexander Abdulov wurde am 29. Mai 1953 in Tobolsk geboren. Alexander Vater war Schauspieler, so dass nach der High School in der Biographie Abschluss Abdulov auf Drängen der Eltern versuchen, in der Schule Shchepkin einschreiben gemacht wurde. Da er nicht eingeschrieben war, begann Alexander an der Sportfakultät des Pädagogischen Instituts zu studieren. Aber ein Jahr später wurde er Schüler von GITIS.

Das Debüt des Schauspielers in der Biografie von Alexander Abdulov fand 1974 statt. Nach dem Abschluss begann er in der Gesellschaft von Mark Zakharov zu spielen. Die berühmtesten Theaterrollen von Abdulov sind in den Stücken „Juno und Avos“, „Der Barbar und der Ketzer“.

Abdulov in der Biographie zu drehen begann in den 1970er Jahren. Aber er wurde nach dem Film „Ordinary Miracle“ bekannt. Andere beliebte Abdulow Filme: „nicht Leave Your Lovers“, „Genie“, „Carnival“, „Schau für die Frau“, „Die charmant und attraktiv“, „Halten Sie mich, mein Talisman“, „Meister und Margarita“ und viele andere. 1986 erhielt er den Titel eines Verdienten Künstlers der RSFSR und 1991 den Volkskünstler.

Für seine Biographie war Alexander Abdulov dreimal verheiratet – auf Irina Alferova, Galina Lobanova, Julia Meshina. Im Jahr 2007 wurde Abdulov operiert, befand sich auf der Intensivstation wegen Verschlimmerungen mit dem Herzen und später wurde bei dem Künstler Lungenkrebs diagnostiziert. Am 3. Januar 2008 verstarb Abdulow.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Alexander Abdulov