Biografie von Alexey Tolstoi

Alexey Tolstoy – russischer Schriftsteller, Dichter, wurde in Nikolayevsk, Saratov Region in der Familie des Grafen geboren..

Die erste Erziehung in der Biographie von Tolstoi Alexei Nikolaevich wurde zuhause erhalten. Dann, nachdem er nach Samara gezogen ist, studiert er an der Schule. Später im Leben wurde Tolstoi am St. Petersburger Institut für Technologie ausgebildet.

Zu dieser Zeit wurden die ersten Gedichte von Tolstoi geschrieben. Verlässt er das Institut, widmet er sich der Literatur. Das Debüt in der Presse begann mit Tolstois Buch „Behind the Blue Rivers“. Die frühen Werke von Tolstoi wurden von Werken von Gorki, Nekrasov, Voloshin beeinflusst.

Während des Ersten Weltkrieges war Alexei Tolstoi in seiner Biographie Korrespondent an der Front. Tolstois Werke dieser Zeit spiegelten die militärische Situation wider.

Nach der Revolution begann ich das Bild von Peter I. zu studieren. 1918 zog er nach Odessa, dann nach Paris, Berlin. Weit entfernt von seiner Heimat schrieb er Werke von Tolstois „Kindheit Nikitas“, „Aelita“, „Black Friday“.

Nach der Rückkehr in die UdSSR in der Biographie von Alexei Tolstoy wurde die Trilogie „Walking by the Flours“ veröffentlicht. Der größte Roman von Alexei Tolstoi ist der historische Roman „Peter der Erste“. Über ihm arbeitete der Schriftsteller 16 Jahre lang.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 4.49 Punkte. Insgesamt wurden folgende Schätzungen erzielt: 665.

Download Biografie von Tolstoi


Biografie von Alexey Tolstoi