Biografie von Arnold Bennett

Arnold Bennett ist ein englischer Schriftsteller und Dramatiker. Als einer der großen englischen Romanciers des 20. Jahrhunderts ist Bennett für seine realistischen “Five Cities” – Romane bekannt, die von fiktiven Produktionsgebieten im Norden Englands berichten.

Frühe Karriere Bennett begann mit der Redaktion des Modemagazins “Woman” und schrieb literarische Rezensionen und Artikel.

Um 1900 widmete er sich fleißig seiner Arbeit und veröffentlichte eine Reihe schöner Romane. Unter dem Eindruck von Emil Zolas Naturalismus schilderte er sehr detailliert das grausame, manchmal bettlägerige... Leben von Ladenbesitzern und Handwerkern. In der gesamten Biografie von Arnold Bennett ist seine Einstellung zu seinen Figuren von zärtlicher Sympathie geprägt. Es gelang ihm immer, das gewöhnliche Leben interessant zu machen.

Bennetts beste Arbeit ist sein Roman „Five Cities“, die „Anna der fünf Städte“, „Ammenmärchen“ – Trilogie „Kleehenger“, „Gilda Lesveys“ und schließt „Die zwei von ihnen.“

Auch als Dramatiker machte Bennett große Fortschritte, vor allem dank des in Zusammenarbeit mit Edward Noblok entstandenen Dramas “Milestones” sowie des Dramas “Great Adventures”.


Biografie von Arnold Bennett