Biografie von Barack Obama

Barack Hussein Obama – Junior Senator von Illinois, 44 US-Präsident. Obama wurde am 4. August 1961 in Honolulu, Hawaii, geboren.

Nach dem Abschluss seiner Biografie verbrachte Obama zwei Jahre am Western College in Los Angeles. Dann wechselte er an die Columbia University für die Abteilung für Internationale Beziehungen. 1983 erhielt er einen Bachelor-Abschluss. Zu diesem Zeitpunkt war es ihm gelungen, einen Job bei der International Business Corporation, dem Forschungszentrum von New York, zu bekommen.

Im Laufe der Zeit, als Barack Obama in seiner Biografie nach Chicago zog, begann er als öffentlicher Organisator zu arbeiten. Er verließ die Schule nicht, er begann ein Jurastudium an der Harvard University School, wo er auch als Herausgeber einer juristischen Zeitschrift arbeitete.

Im Januar 2005 wurde er Senator und hatte bis 2008 bereits den 11. Platz im Einfluss des US-Senators erlangt. Im November trat er von seinem Amt zurück. Im Februar 2007 nominierte er sich für die Präsidentschaft der Demokratischen Partei. Als erster Kandidat, der sich weigerte, die Kampagne des Staates zu finanzieren, wurde das Wahlrennen mit Hilfe von Spenden durchgeführt. Auf dem Foto schaute Obama während der Vorwahlreden zuversichtlich, und seine Reden schienen Ideen eines schnellen Endes des Krieges mit dem Irak, des Aufbaus der allgemeinen Gesundheitsfürsorge, der Energieunabhängigkeit zu klingen.

Obamas Wahl war ein Erfolg. Von den 538 Stimmen des Wahlkollegiums wurden ihm 338 Stimmen verliehen, der gewählte Präsident Obama wird im Januar 2009 eingeweiht.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittsbewertung: 3,5 Punkte. Gesamt erhaltene Bewertungen: 2.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Barack Obama