Biografie von Basta

Basta ist Rap-Sängerin.

Basta – wurde am 20. April 1980 in Rostow am Don geboren. Als Teenager zeigte Nagano in seiner Biografie Interesse an Musik. Bereits im Alter von 15 Jahren versuchte er, eine eigene Band zu gründen und nahm den ersten Song im Alter von 17 Jahren auf. Ein Jahr später gab es einen Track, der sehr populär wurde – “My Game”.

In der Biografie von Basta Nagano fand dann der Eingang zur Musikschule statt. Aber nach einem einjährigen Aufenthalt an der Dirigentenabteilung verließ Basta die Schule – das Studium entsprach nicht seinem musikalischen Anspruch. Dann begann die Tour mit Igor Zhelezko. Nach dem rapiden Erfolg in der Biografie von Rapper Nagano kam eine kreative Krise. Eine Zeit lang hörte Basta auf, Lieder... zu spielen und aufzunehmen.

Später beschloss er, seine musikalische Karriere wieder aufzunehmen, gründete das Studio zu Hause. Aber es war nicht leicht, einen Vertrag mit einer Plattenfirma zu unterzeichnen. Mit Unterstützung von Bogdan Titomir begann Basta mit dem Verein “Gazgolder” zusammenzuarbeiten. Das erste Album in der Biographie von Nagano wurde 2006 veröffentlicht – “Basta 1”. Und im folgenden Jahr wurde das zweite Album “Basta 2” veröffentlicht. Dann wurde das Projekt “Nagano” ins Leben gerufen, das dank Songs wie “Versicherter Bruder”, “Zhora” und anderen populär wurde.

Später begann Basta mit Guf zusammenzuarbeiten. Auch in seiner Biographie beschwört Nagano Reper, sich in der Rolle des Moderators im Radio zu versuchen, den Cartoon “The Boondocks”. 2008 erhielt er den MTV Russia Music Award in der Kategorie Network.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Basta