Biografie von Bogdan Chmelnizki

Bogdan Zinovy ​​Khmelnitsky – Ukrainischer Staatsmann, Hetman, Kommandant.

Die erste Ausbildung in der Biografie von Bogdan Chmelnizki fand in der Bruderschule von Kiew statt. Dann begann er am Jesuitenkolleg in Lemberg zu studieren. Nach der Teilnahme am polnisch-türkischen Krieg in den Jahren 1620-1621 verbrachte er zwei Jahre in Gefangenschaft. Nachdem er geflohen war, schloss er sich der Kosakenarmee an. Als Schreiber schrieb er 1638 einen Kapitulationsvertrag.

Dann folgte der Biographie von Khmelnytsky militärische Handlungen gegen die zaristischen Truppen im Krieg zwischen dem polnisch-litauischen Commonwealth und Russland. Im Jahre 1648 wurde Khmelnytsky zum Hetman der Saporoschje-Armee gewählt, obwohl schon einige Jahre zuvor Khmelnytsky bereits zum Hetman

ernannt worden war, sich aber weigerte.

Im April 1648 trat die Armee von Chmelnyzky gegen die Polen auf. In der Schlacht von Yellow Waters und Korsun gewann Chmelnyzkyj einen Sieg, der das gesamte ukrainische Volk zum Kampf mit Polen inspirierte. Danach, in der Biografie von Bogdan Khmelnytsky, Starokonstantinov, Zbarazh, wurde Lviv belagert.

Im Januar 1649, als die Herrlichkeit von Chmelnyzky groß war, wurde der Titel des Hetman vom polnischen König auf ihn übertragen. Nach dem Sieg in der Schlacht von Zborov und dem Übergang der Tataren auf die Seite Polens machte Khmelnytsky Zugeständnisse und schloss den Zborov-Vertrag. Im September 1651, nach der Schlacht mit Polen und Litauern unter der Weißen Kirche, wurde der folgende unrentable Vertrag geschlossen. Dann, in der Nähe der Trakte von Batog, wurde die polnische Armee geschlagen.

Für seine Biographie unternahm Khmelnytsky mehrere Versuche, die Ukraine an Russland zu annektieren, 1653 entschied der Zemsky Sobor das Problem zu bejahen. Und nachdem der Perejaslaw Rada Chmelnizki alle von der Notwendigkeit eines Bündnisses mit Moskau überzeugt hatte, wurde die Konföderale Union unterzeichnet.

Trotzdem wurde der Krieg mit Polen fortgesetzt. Der Moskauer Zar und der polnische König haben heimlich Frieden gemacht. Nach der Anweisung eines schwerkranken Khmelnitsky war er mit dem Nachfolger zufrieden, den Sohn des Hetman, Yuri, zu wählen.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 4.33 Punkte. Insgesamt wurden folgende Schätzungen erhalten: 636.

Download Biografie von Chmelnizki


Biografie von Bogdan Chmelnizki