Biografie von Christus

Hristo ist ein bulgarisch-amerikanischer Maler, der in der Stadt Gabrovo unter dem Namen Hristo Vladimirov Yavashev geboren wurde.

In seiner Biografie studierte Hristo in Sofia, Wien, Paris. Seine frühen Experimente zur Installation führten zur Schaffung einer Vorrichtung zum Umhüllen gewöhnlicher Objekte in Stoffen und anderen Materialien. So wurde eine künstliche Hülle geschaffen, die gleichzeitig Objekte verbarg, zeigte und transformierte.

Seit 1958 arbeitete Hristo mit seiner Frau und künstlerischen Partner Jean-Claude Guillebon zusammen. Sie wurde 1935 in Casablanca geboren und studierte an der Universität von Tunesien. Das Paar traf sich in Paris und zog 1964 nach New York. Hristos Biographie ist als die Geschichte des führenden Künstlers in Richtung Konzeptkunst bekannt.

Hristo und Jean-Claude sind auf sehr große Außenarbeiten spezialisiert. „Running Fence“ ist ein flackernder Stoffvorhang, mehr als 24 Meilen lang. Andere Arbeiten umfassten einen schwebenden, leuchtend rosa Stoff in Biscayne Bay auf den nahegelegenen 11 Inseln, eine Konstruktion aus tausenden von Schirmen von 6 m Höhe, die den Berliner Reichstag in silbernes Gewebe hüllten.

Auf den Wegen des Central Park in New York schufen Hristo und seine Frau ein gelb-orangefarbenes Vinyltor mit 7.500 Rechtecken. Jedes Rechteck war fünf Meter hoch, halb gebeugt, mit gefalteter, farbiger Nylonbeschichtung. Das Gewebe bewegte sich von jedem Atemzug der Brise, und von der Veränderung im Licht wurde gegossen. Diese Struktur wurde 2005 fertiggestellt.


Biografie von Christus