Biografie von DJ Groove

DJ Groove ist ein russischer DJ und Komponist.

Eugene wurde am 6. April 1972 in der Region Murmansk geboren. Die Musikausbildung in seiner Biographie DJ Groove erhielt am Konservatorium von St. Petersburg. Als DJ begann er 1990 aufzutreten.

Musik DJ Groove wurde zum ersten Mal bei den Aufführungen in Moskau, St. Petersburg gehört. Auch für seine Biografie spielte DJ Groove auf mehreren Radiosendern. 1993 wurde Grove Mitglied der Music Convention des DJs. In den 1990ern waren die Songs von DJ Groove zusammen mit den weltweit führenden DJs auf den besten Partys zu hören.

Das erste Album von DJ Groove „Happiness is“ wurde 1996 veröffentlicht. Seit freigegeben dann 10 Alben: Nocturne „Megaphon – Einzelpersonen“, „Six“, „Männer tanzen nicht“, „Spiegel“, „Office Romance“, „Office Romance 2“, „The White Album“, „YAD“ „Du bist nicht bei mir.“ Auch veröffentlichte mehrere Alben remix DJ Groove: „Lassen Sie uns über Sex reden“, „Remixes“, „von DJ Groove und alles, alles, alles“, „Poslednik kinoremiksy“. Neben den Alben veröffentlichte DJ groove mehrere Singles, die in keinem Album enthalten waren.

Nach den Remixen von DJ Groove für „Bachelor Party“ wurde er als Komponist berühmt. Für die Schule von DJ Groove sind die nächsten Genres Dschungel, Traumhaus, Breakbit, Techno. In der Biographie von Dj Gruv im Jahr 2005, sowie im Jahr 2007, wurde der 1. Platz in der Rangliste der DJs „WorldDJ“.


Biografie von DJ Groove