Biografie von Dmitry Dyuzhev

Dmitry Petrovich Dyuzhev ist ein Schauspieler.

Dmitry wurde am 9. Juli 1978 in Astrakhan in einer kreativen Familie geboren, sein Vater war Schauspieler. In seiner Kindheit in seiner Biographie unterschied Dmitry Dyuzhev in vorbildlichem Verhalten nicht. Aufgewachsen, wurde ernst mit dem Lernen. Zuerst wollte ich meine Karriere mit dem Meer verbinden, um an der Marineschule zu studieren. Aber dann habe ich meine Meinung geändert, nicht ohne die Anweisungen meines Vaters.

Im Jahr 1995 fand in der Biografie von Dschuschew der Eingang zum Staatsinstitut für Theaterkunst statt. Dort studierte er den Kurs von Mark Zakharov. Nachdem im Jahr 1999 von GITIS Abschluss begann er im Theater zu spielen, auch in kleinen Rollen in Filmen zu sehen. Auf der ersten Schauspielkarriere im

Film bei Dmitry ging es nicht gut. Aber eines Tages wurde ihm angeboten, zum Casting des Films „Brigade“ zu kommen. Der Regisseur genehmigte es sofort für eine der Rollen, und später wurde entschieden, dass Dmitry die Rolle des „Kosmos“ spielen würde. Vom moralischen Standpunkt aus, war es schwer Dyuzhev Banditen, weil er Dmitry hohen moralischen Charakter zu spielen. Aber es gelang ihm sehr erfolgreich, die Stimmung seines Helden zu vermitteln, Brutalität mit Humor zu verbinden. Die Rolle von „Cosmos“ brachte Dmitry Diuzhev in der Biographie einen großen Erfolg. Nach der „Brigade“ wurden Einladungen zum Auftritt in Filmen geduscht.

Nach der „Brigade“ für Dmitry kam eine sehr schwierige Lebensphase. Seine Schwester starb an Krebs, später beendete der Vater sein Leben mit Selbstmord. Dann dachte Dmitri ernsthaft daran, sein Leben im Kloster zu verbringen. In diesem Moment machte Dmitry einen ungewöhnlichen Vorschlag – in der Rolle des Vaters Job in dem Film „Die Insel“ zu spielen. Nach dem Drehbuch verbrachte Dmitry seine Zeit im Kloster, betete viel, was seinem Geisteszustand nahe war. Nach und nach kehrte der Schauspieler zu seiner Karriere zurück.

Dann in der Biographie von Dyuzhev gab es Filme mit seiner Teilnahme: „Reisen mit Haustieren“,

„Zeichnen“, „Neujahrstarif“, „Svo-Fremder“, „Die Rückseite“ und andere. Dmitry spielte in dem Film „High Security Vacation“, wo er wieder mit Sergei Bezrukov zusammen spielte. In seiner Freizeit ist Dmitry mit Schwimmen, Hand-zu-Hand-Kämpfen beschäftigt.

Neben dem Erfolg in der Presse wird oft auch das persönliche Leben von Dmitri abgedeckt. Ihm werden viele Romane zugeschrieben: mit Natalia Shvets, Julia Menshova. Im Jahr 2008 hat der Schauspieler geheiratet. Die Frau von Dyuzhev – Tatiana Zaitseva, in der Zukunft plant, ein Fernsehmoderator zu werden. Ein verheiratetes Paar hebt einen Sohn an.


Biografie von Dmitry Dyuzhev