Biografie von Ekaterina Guseva

Ekaterina Konstantinovna Guseva ist eine Schauspielerin, Verdienter Künstler Russlands.

Ekaterina wurde am 9. Juli 1976 in Moskau geboren. Als Kind war die Biografie von Ekaterina Guseva voller sportlicher Hobbys. Sie war mit Gymnastik, Schwimmen, Tanzen, Eiskunstlaufen beschäftigt. Außerdem hat sie an Schulproduktionen teilgenommen. Während einer der schauspielerischen Nächte wurde ein talentiertes Mädchen von der Assistentin des Lehrers an der Shchukin-Schule bemerkt und eingeladen, das Theater zu betreten.

So in 1992 in der Biografie von Guseva gab es eine Aufnahme in die Schule Shchukin, wo sie am Kurs von Simonov studierte. Nach ihrem Abschluss 1997 machte sie ihr Debüt im Kino und spielte in dem Film „Serpentine Spring“. Und danach begann sie im Theater von Rozovsky zu spielen. Für 4 Jahre im Theater in der Biographie der Schauspielerin Ekaterina Guseva wurden viele erfolgreiche Rollen gespielt. Zum Beispiel spielte sie in den Produktionen „Armer Lisa“, „Gambrinus“, „Romanzen mit Oblomov“, „Entenjagd“ und vielen anderen. Vor dem Spiel in der „Nord-Ost“ spielte Guseva in dem Film „Brigade“, der seine Popularität auf dem Bildschirm verstärkte. Seit 2003 ist er im Moskauer Sowjetischen Theater, spielte auch im Theater bei Serpuchowka, der Theateragentur „Art Partner XXI“.

Weitere Rollen sind Rollen in den Filmen im Kino in der Biographie Ekaterina Guseva Schauspielerin: „Request Stop“, „Himmel und Erde“, „Schüler“, „Von 180 und oben“, „Er, sie und ich“, „Fugitives“ „Hot Ice“, „Rettet unsere Seelen“ und andere.


Biografie von Ekaterina Guseva