Biografie von Elena Proklova

Elena Igorevna Proklova – Schauspielerin, Verdienter Künstler Russlands, TV-Moderatorin.

Elena Proklova wurde am 2. September 1953 in Moskau geboren. Bereits in ihrer Kindheit war Elena Proklova in ihrer Biografie von kreativen Menschen umgeben. Zweifellos hatte dies Auswirkungen auf sein zukünftiges Schicksal. In ihrer Jugend dachte Elena nicht einmal an Schauspielkarriere, sondern engagierte sich ernsthaft im Sport. So wurde mit 11 Jahren in der Biographie von Proklova der Titel des Meisters des Sports im Gymnastik verliehen.

Elena debütierte 1965 im Kino. Dann spielte sie in dem Film “Call, open the door”, unter der Regie ihres Großvaters. Im folgenden Jahr spielte... sie in dem Film “The Snow Queen”. Im Allgemeinen spielte Proklova in ihrer gesamten Biografie in mehr als 30 Filmen mit. Unter den berühmten Filmen mit ihrer Teilnahme: „Shine, Shine, mein Stern“, „Single“, „Mimino“, „sentimentale Roman“, „Hund in der Krippe“, „Dove“, „Sei glücklich Julia“, „Erinnere dich an mich als“ und viele andere. Im Theater spielte Elena eine Rolle in der Produktion von “Everything passes”.

Elena zeichnete sich auch als TV-Moderatorin aus. Seit 2006 führt Proklova zusammen mit Gennady Malakhov das Programm “Malakhov +” durch. Elena beteiligt sich aktiv am politischen Leben des Landes, ist Teil der Partei “Einiges Russland”.


Biografie von Elena Proklova