Biografie von Galileo Galilei

Galileo Galilei ist ein Philosoph, ein Astronom, ein Physiker, ein Erfinder, ein Designer.

Er wurde am 15. Februar 1564 in Pisa geboren. In dieser Stadt ging er bis zum 11. Lebensjahr zur Schule. Dann zog er nach Florenz, wo er im Benediktinerkloster studierte. Danach trat Galileo in die Universität von Pisa ein. Dort studierte er drei Jahre lang Medizin, Geometrie, Philosophie und Mathematik.

Unfähig, für seine Studien zu bezahlen, kehrte er nach Florenz zurück, wo er bald den Marquis von Monte kennen lernte. Er war es, der Galileo half, an der Universität von Bologna als Lehrer für Mathematik zu arbeiten. Dann, in der Biographie von Galileo, fand der Unterricht in Pisa und später in der Universität von Padua statt. Hier war eine der fruchtbarsten Zeiten für den

Wissenschaftler. Die Arbeit „Mechanics“ von Galileo wurde 1593 veröffentlicht. Darin beschrieb der Physiker Galileo Galilei seine Studien über fallende Körper, das Pendel, neue Bewegungsprinzipien gegenüber der Dynamik des Aristoteles.

Dank seiner Begeisterung für die Astronomie bewies Galileo die Wahrheit des heliozentrischen Modells der Struktur der Welt. Dann entwarf er das Teleskop selbst. Galileo Galileos Leidenschaft für die Astronomie ermöglichte es ihm, viele Himmelsobjekte zu entdecken. Ein Ruhm kommt zum Wissenschaftler, Anerkennung. Dann zieht er nach Florenz, wird Berater am toskanischen Hof. Dort ist auch die Biographie von Galileo voller Forschung.

Die Philosophie von Galileo über die Organisation der Welt widerspricht der Schrift. Er propagiert die Lehren von Nikolaus Kopernikus und fällt unter das Gericht der Inquisition, wo er gezwungen wurde, einen Text der Entsagung zu sprechen. Nach einem kurzen Aufenthalt im Gefängnis geht er nach Hause. Kinematik, Widerstandsfähigkeit von Materialien wurde in Galileos letztem Werk „Konversationen und mathematische Beweise zweier neuer Wissenschaften“ beschrieben. Galileo erfand einen Kompass, eine hydrostatische Waage, ein Thermometer, ein Mikroskop und vieles mehr.

Galileo Galilei starb am 8. Januar 1642.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 4,38 Punkte. Gesamt erhaltene Bewertungen: 686.

Download Biografie von Galileo


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Galileo Galilei