Biografie von Goran Ivanisevic

Goran Ivanishevich – Tennisspieler, wurde am 13. September 1971 in Split, Kroatien, geboren. Biographie von Goran Ivaneshevich ist am besten als eine Biographie des Wimbledon-Meisters von 2001 bekannt.

Der kroatische Star Ivanishevich begann 1988 mit dem professionellen Tennisspielen und erlangte schnell einen Ruf für seine hervorragenden körperlichen Daten sowie seinen entspannten Charakter. Die Höhe des Athleten beträgt 193 cm.

Mitte der 1990er Jahre wurde der Athlet mehrfach als Zweiter in der Weltrangliste der Tennisspieler angesehen. Im Jahr 2001 verdiente der Gong... dank Tennissiegen mehr als 18 Millionen. Doch seitdem hat sich sein Talent verschlechtert, seine Karriere hat nachgelassen.

Im Jahr 2001 erhielt Goran von den Organisatoren des Wimbledon-Turniers eine Wild Card – ein Ticket für die Wettbewerbe ohne vorherige Touren. Dann schockierte Ivanisevic alle Zuschauer und Spieler, erreichte das Finale und besiegte auch Patrick Raffter in fünf Sätzen. So erhielt Goran Ivanisevic den Titel des Wimbledon-Meisters.

Zusätzliche Informationen: Ivanishevich gewann 1992 bei den Olympischen Sommerspielen in Barcelona Bronzemedaillen im Doppel und im Einzel.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Goran Ivanisevic