Biografie von Grigori Leps

Grigory V. Leps ist ein russischer Sänger und Musiker.

Grigory Leps wurde am 16. Juli 1962 in Sotschi in einer berufstätigen Familie geboren. Nach der Schule, die keine guten Noten zeigte, wurde in der Biographie von Gregory Leps die Ausbildung in der Musikschule fortgesetzt. Dann diente er in der Armee, nach seiner Rückkehr begann er in Restaurants zu singen.

Die Songs von Leps unterscheiden sich seit jeher nicht nur in der Musik der Chanson-Richtung, sondern auch in der besonderen Stimme des Autors. Realisierend, dass sich in Sotschi Restaurants Talent nicht entwickeln wird, geht Leps nach Moskau. 1995 wurde in der Biografie von Leps sein erstes Album „Keep You Alone“ aufgenommen. Der Song „Natalie“ aus diesem Album wurde bald Kult und brachte dem Autor große Popularität. Das wilde Leben führte Grigory jedoch ins Krankenhaus. Nach der Genesung hörte er auf, für immer zu trinken.

Konzerte Leps sind sehr beliebt. Die folgenden Alben wurden 1997 veröffentlicht – „Das ganze Leben“, 2000 – „Danke, Leute.“ Leps spielte mehrere Songs mit anderen Prominenten. So sangen Allegrova und Leps zusammen das Lied „Ich glaube dir nicht“. Und Stas Pieha und Leps – das Lied „Sie gehört nicht dir.“

Im Jahr 2004 veröffentlichte die Biografie von Grigory Leps ein neues Album – „Sail“, das eines der besten wurde. Die besten Songs des Künstlers wurden 2006 veröffentlicht – „Favorites… 10 years“. Im selben Jahr wurde das Album „In the center of the Earth“ veröffentlicht. Sammlungen der besten Songs und Clips wurden 2007 veröffentlicht. Im November 2008 wurde die Magenkrankheit des Sängers akut, er wurde ins Krankenhaus gebracht, aber schon bald gab er wieder Solokonzerte.


Biografie von Grigori Leps