Biografie von Harutyun Hakobyan

Harutyun A. Hakobyan – Künstler, Magier, wurde am 26. April 1918 in Eriwan geboren.

Zu Beginn der Biografie von Harutyun Hakobyan wurde eine choreographische Ausbildung an der örtlichen Schule aufgenommen. Dann verlässt er dank des Willens seines Vaters das Tanzensemble zur Ausbildung in einer bautechnischen Schule. Die nächste Etappe im Leben von Hakobyan war auch nicht mit der Bühne verbunden: er trat ins Landwirtschaftsinstitut in Moskau ein.

Als er einmal während des Studiums die Leistung des Magiers sah, fing Hakobyan Feuer, als er diese Fertigkeit erlernte. Notwendige Requisiten wurden von ihm selbst gemacht, die Leistungen von Künstlern für das Wissen um Geheimnisse analysiert und seine ersten Shows in seiner Heimatstadt verbracht.

Hakobyan schärfte seine Kunst noch mehr, als er die Amateurgruppe besuchte. Ungefähr zur gleichen Zeit begannen die ersten ernsten Aussagen in der Biographie von Hakobyan.

Nach dem Abitur widmete er sich ganz den Tricks und wurde ein echter Profi. Die nächste Entwicklungsstufe, als der Magier auf der Bühne ein Minimum an Gegenständen hatte, verlangte von Hakobyan das hohe Geschick der Technik der Hände. Also verbrachte er viel Zeit im Training.

1950 erhielt Hakobyan in der Biographie von Harutyun Hmayakovich den Titel eines Verdienten Künstlers und elf Jahre später – Volkskünstler.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Harutyun Hakobyan