Biografie von Heath Ledger

Heath Ledger ist ein australischer Hollywood-Schauspieler.

Heath Ledger wurde am 4. April 1979 in der australischen Stadt Perth geboren. Heath Ledger hielt sich von Kindheit an an der aktiven Lebensposition fest. Er ging zum Sport. Er erhielt seine erste Ausbildung an der Guildford School. Schon während des Studiums interessierte ich mich für die Schauspielerei, begann das Theaterstudio zu besuchen und entschied mich dann, den Beruf des Schauspielers als meinen Hauptberuf zu wählen.

Die erste kleine Rolle in dem Film in Ledgers Biographie wurde 1992 gespielt. Nach dem Umzug nach Sydney bekam er eine Rolle in der Serie „Pot“. Ein paar weitere Bänder spielend, ging Heath nach Hollywood. Der erste Film von Ledger in den USA war die Fernsehserie „The Roar“. Ihm folgten „10 Gründe für meinen Hass“, „Fingerfächer“. Nach einigen Meinungsänderungen spielte Heath in dem Film „Patriot“ mit, der ihm Erfolg und Anerkennung brachte.

2005 wurden in der Biografie von Heath Ledger vier Filme gleichzeitig gedreht: „Brüder Grimm“, „Kings of Dogtown“, „Brokeback Mountain“, „Casanova“. Alle vier Rollen waren vielfältig, aber der Schauspieler war in der Lage, den Geist und den Geist eines jeden Helden perfekt zu vermitteln. Für die Rolle in „Brokeback Mountain“ wurde Ledger für einen Oscar nominiert.

Seitdem hat es Heath geschafft, in einigen weiteren interessanten Filmen zu spielen – „Ich bin nicht hier“, „Candy“, „Der dunkle Ritter“, „Das Imaginarium von Doktor Parnassus“. Der Schauspieler wurde am 22. Januar 2008 tot aufgefunden. Der Tod kam von der gleichzeitigen Wirkung mehrerer Drogen.


Biografie von Heath Ledger