Biografie von Henry Armstrong

Henry Armstrong – amerikanischer Boxer, wurde in Columbus, Mississippi geboren. Bei der Geburt in der Biographie von Henry Armstrong wurde der Name von Henry Jackson gegeben.

Der Athlet begann seine berufliche Laufbahn 1931. Bald wurde er als starker, unermüdlicher Boxer bekannt. Armstrong gewann 1936 den Meistertitel in einem sehr leichten Titel. Und 1938 erhielt er den Titel im zweiten Weltergewichtstitel von Barney Ross. Der nächste Armstrong-Kampf zehn Wochen später war gegen Lou Ambers. Dann gewann Henry den Titel in Leichtgewicht. So verdiente er drei Titel in verschiedenen Gewichtsklassen. Die Regeln der National Boxing Association verlangten, dass der Athlet den Titel räumen sollte, wenn er den Titel in einem anderen Gewicht gewann.

Für seine Biografie gewann Henry Armstrong 144 Kämpfe, sammelte 97 Knockouts und verlor 19 Kämpfe. Nach seiner Pensionierung aus dem Sport nahm Armstrong eine spirituelle Würde an und widmete sich der Unterstützung armer Jugendlicher. Desert Wells in Arizona wurde dank der Bemühungen von Henry Armstrong gebaut.


Biografie von Henry Armstrong