Biografie von Igor Krutoy

Igor Jakowlewitsch Krutoy – Komponist, Sänger, Volkskünstler Russlands, Inhaber mehrerer Radiosender, Fernsehsender Muz-TV.

Igor wurde am 29. Juli 1945 in der Stadt Gayvoron, Gebiet Kirowograd, geboren. In der Biografie von Steep manifestierten sich musikalische Fähigkeiten in der Kindheit. Mit sechs spielte er Akkordeon. Zuerst spielte er in Kinderferien und als er aufwuchs – beim Tanz. Ich beschloss, meine musikalische Ausbildung fortzusetzen, und perfektionierte dafür mein gesamtes Klavierspiel ein Jahr lang. Im Jahr 1970 trat er in das Kirovograd Muses College ein, das 1974 seinen Abschluss machte. Danach arbeitete er als Lehrer und begann dann am Musik – und Pädagogischen Institut von Nikolaev zu studieren. Aber Igor Krutoy wollte das Konservatorium von

Saratov besuchen, was er 1986 wesentlich später tat.

Während seines Studiums in Mykolayiv arbeitete er auch in der Philharmonischen Gesellschaft, er spielte in Restaurants. 1979 wurde in der Biografie von Igor Krutoy ein Vorschlag gemacht, in das Konzertorchester von Moskau zu wechseln. Ein Jahr später spielte Cool bereits im Ensemble „Blue Guitars“ und später im Ensemble Tolkunova.

Als Komponist erhielt Igor Krutoy die erste große Popularität nach dem Lied „Madonna“, das Alexander Serov aufführte. Für ihn schrieb Cool „Du liebst mich“, „Wie du bist“ und andere.

In der Biografie von Igor Krutoy werden seit 1989 Produzententätigkeiten durchgeführt. Er wurde Leiter und dann Präsident der Konzertproduktionsfirma „ARS“. Das Unternehmen ist in allen Bereichen des Showbusiness tätig, von der Organisation von Konzerten bis hin zu Fernsehprogrammen. Einige der berühmtesten Musikprogramme wurden von „ARS“ produziert. Zum Beispiel „Lied des Jahres“, „Guten Morgen, Land“, „Morgenpost“.

Darüber hinaus schreibt Steep Musik für Filme, Instrumentalmusik. In seiner gesamten Biographie schrieb Igor Krutoy mehr als 300 Lieder. Kreative Abende sind seit 1994 steil. Als herausragender Komponist und Musikfigur erhielt Krutoy zahlreiche Auszeichnungen, darunter „Lenin-Komsomol-Preis“, „Verdienter Künstler“. 1996 wurde ihm der Titel Volkskünstler Russlands verliehen. Er besitzt zwei Radiostationen, ist einer der Gründer der „New Wave“.


Biografie von Igor Krutoy