Biografie von Jim Morris

Jim Morris ist ein Baseballspieler, geboren am 19. Januar 1964 in Brownwood, Texas. Am besten bekannt als ein Reliever, der im Alter von 35 Jahren den Titel eines Baseball-Liga-Bastlers erhielt.

Die erfolgreiche Sportkarriere von Jim Morris begann 1999, als er im Alter von 35 Jahren Krug für „Tampa Bay Devil Reis“ wurde. Morris war Lehrer und Baseballtrainer an der Texas High School. Dann, auf die Motivation seiner Schüler, besuchte er einmal die Ausbildung von „Devil Reis“. Als die Jungs in Tampa Bay herausfanden, dass sie einen Ball mit 98 Meilen pro Stunde werfen konnten, wurde Jim angeboten, in der unteren Liga zu unterschreiben. Später im Jahr 1999 wurde er in die Hauptliga eingeladen und gab ein einzigartiges Debüt im Spiel gegen die Texas Rangers-Team.

Morris war ein Pitcher für Tampa Bay für 21 Spiele und vor der Operation an seiner Schulter weigerte sich, in der Saison 2000 teilzunehmen. Er zog sich wegen der Schulterschmerzen während des Spring Training im Frühjahr 2001 für die Los Angeles Dodgers aus dem Baseball zurück. Jim war der Autor eines Buches über seine Lebenserfahrung, den Titel „alter Anfänger“. Seine Geschichte war die Grundlage des Films im Jahr 2002, „The Rookie“, in dem Dennis Quaid die Rolle von Morris spielte.

Weitere Informationen: Morris hat seine allererste Konkurrenz mit den Texas Rangers ausgesondert. Dzhima Morris Biografie wird manchmal mit der Geschichte von Vince Papeyl verglichen, dass im Jahr 1976 Rookie des Jahres wurde im Alter von 30 Jahren genannt in einem Team von American Football „Philadelphia Eagles“ zu spielen. Die Geschichte von Papeil wurde ebenfalls verfilmt: 2006 wurde der Film „Indomitable“ veröffentlicht.


Biografie von Jim Morris