Biografie von John Constable

John Constable ist ein englischer Maler und wurde in Suffolk geboren. Die Biographien von Constable und Turner gelten als führend in der englischen Kunst der Landschaft des 19. Jahrhunderts.

Constable wurde berühmt für seine Bilder von den Orten Suffolk, Hampstead, Salisbury, Brighton. Als Sohn eines wohlhabenden Müllers entdeckte er in seiner Jugend künstlerisches Talent. Bis zum 23. Lebensjahr widmete sich Constable jedoch nicht der Kunst. Dann ging er nach London, um an der Royal Academy of Arts zu studieren.

Unter dem Einfluss der Landschaften der Künstler des 17. Jahrhunderts, Ruisdael, Claude Lorrain, näherte sich Constable geistig der Natur. Die direkte Beobachtung der Natur, die freie Verwendung von Blumen durch den Künstler war zu seiner Zeit außergewöhnlich.

In England war John Constable in seiner Biographie nur wenig bekannt. Seine Arbeit war in Frankreich populärer. Im Jahr 1824 wurden seine „Blick auf den Stour“, „The Hay Wain“ im Kunstsalon von Paris ausgestellt, erhielten Goldmedaillen. Constables Leinwände hatten einen bedeutenden Einfluss auf die französischen Romantiker, einschließlich des jungen Delacroix, Bonington. Spätere Arbeiten Constable beeinflusste maßgeblich die Schule von Barbizon, sowie ein wenig über die allgemeine Richtung der französischen Landschaftskunst.

In den USA sind die Gemälde des Künstlers im Metropolitan Museum, im Frick Collection Museum, im Mellon Center of British Art sowie in den Galerien von Philadelphia, Toledo und Chicago vertreten. Ausgezeichnete Beispiele von Constable Werken sind in der National Gallery of London, dem Victoria and Albert Museum.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von John Constable