Biografie von Konstantin Chabenski

Konstantin Jurjewitsch Chabenski ist ein Schauspieler, Verdienter Künstler Russlands.

Konstantin Chabenski wurde am 11. Januar 1972 in Leningrad geboren. Nach einem kurzen Aufenthalt in der nördlichen Hauptstadt zog in der Biographie von Chabensky zusammen mit seiner Familie nach Nischnewartowsk. Nach der Schule trat ich in die luftfahrttechnische Schule ein. Aber nachdem er drei Jahre lang studiert hatte, ging er.

Dann engagierte sich Konstantin gleichzeitig in mehreren kleinen Werken. Als Mount am Theater „Saturday“ beschlossen, sein Schicksal mit der Schauspielerei zu verbinden. Zu diesem Zweck trat er 1990 ins Leningrader LGITMiK – Institut für Theater, Musik, Kinematographie ein. Im Jahr 1994 wurde der erste Film mit Chabenskys Teilnahme veröffentlicht:

„Wen Gott senden wird“. Nach dem Abschluss der Universität in der Biographie von Konstantin Chabenskij wurde das Jahr am Theater Perekrestok abgehalten. Dann begann zum ersten Mal, Fernsehprogramme zu leiten. Dann spielte er meist zweite Rollen im Theater „Satyricon“.

Die ersten Rollen für den Schauspieler Konstantin Khabensky sind zufällig gekommen. Zum ersten Mal spielte er eine wichtige Rolle in dem Film „Natasha“, dann in „Women’s Property“. Danach folgten folgende Filme von Khabensky: „Fan“, „Haus für die Reichen“, „National Security Agent“. Nach der Serie „Slaughter League“ wurde der Schauspieler Konstantin Chabensky berühmt. Aber er hörte nicht auf, im Theater zu sprechen.

In der Filmografie von Khabensky sollten die Gemälde „Nachtwache“, „Tagesuhr“ hervorgehoben werden. Dies ist eine der bekanntesten Rollen des Schauspielers. Die letzten bekannten Rollen in der Biographie von Konstantin Khabensky – in den Filmen „Die Ironie des Schicksals. Fortsetzung“, „Admiral“. Die Frau von Chabensky Anastasia gebar im Jahr 2007 seinen Sohn.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Konstantin Chabenski