Biografie von Lera Kudryavtseva

Valeria Lvovna Kudryavtseva ist eine russische Schauspielerin, Moderatorin.

Geboren am 19. Mai 1971 in Ust-Kamenogorsk in einer Familie, die keinerlei Bezug zur Schauspielerei hat. Doch nach der Schule in ihrer Biographie ging Kudryavtseva in die Kulturaufklärungsschule, wo sie sich der Theaterrichtung widmete. Nachdem sie beschlossen hatte, ihr Level zu erhöhen, ging sie in GITIS ein.

Attraktive Erscheinung, Plastizität, Charme verhalfen dem Mädchen – Lera arbeitete an den Tänzern der berühmten Künstler. Aber die Fähigkeit, ihr Image schnell zu ändern, in eine Rolle zu übersetzen, half ihr, ins Fernsehen zu kommen.

Die ersten Programme in ihrer Biografie Lera Kudryavtseva führten auf dem TV6-Kanal. Dann wandte sie sich musikalischen Programmen zu, mehr psychologisch, emotional. So hilft Lera Kudryavtseva zusammen mit anderen Co-Gastgebern in dem Programm „Club of Ex-Wives“ Frauen, sich von der Bindung zu befreien, Selbstvertrauen zu entwickeln. Sie führte auch das Programm „Test of Fidelity“ durch.

Die erste Rolle in dem Film in der Biographie von Kudryavtseva wurde im Jahr 2004 erhalten. Danach, co spielte-sie in sieben Filmen: „Streets of kaputte Lampen Cops 7.“ Und dann „Cops 8“, „Auf dem Dach der Welt“, „Bester Film“, „Adventurers“, „O Lucky Man“, “ Ein sehr russischer Detektiv. “ Er bringt seinen Sohn groß.


Biografie von Lera Kudryavtseva