Biografie von Marat Basharov

Marat Alimzhanovich Basharov – ein beliebter TV-Moderator, Verdienter Künstler von Tatarstan.

Frühe Jahre

Er wurde am 22. August 1974 in Moskau geboren. Sein Vater war ein Schlosser und seine Mutter eine Köchin. Der Schausteller hat auch zwei Brüder für seinen Vater.
Nachdem Marat sein Abitur gemacht hatte, trat er in die Moskauer Staatsuniversität ein. Wählt die Rechtswissenschaftliche Fakultät. Einer seiner Stiefbrüder – ein Theaterkritiker – schlägt vor, dass Marat im Theater „Zeitgenössische“ Prüfungen für die Rolle des Herzogs bestehen soll.
Der Anfangschauspieler bekommt diese Rolle und spielt sie zwei ganze Staffeln lang. Nach dieser Entwicklung beschließt Marat, die Moskauer Staatsuniversität zu verlassen

und die Unterlagen der Theaterschule zu übergeben. Shchepkin, wo er erfolgreich eintrat.
1996 schloss er sein Studium an der Schule ab.

Karriere

Als Marat studierte, arbeitete er als Wachmann, nahm an Werbespots teil und spielte sogar eine Episode im Film „Burnt by the Sun“. Nach dem Abschluss seines Studiums bot Basharov an, gleichzeitig in zwei Theatern zu arbeiten, aber er entschied sich für eine Filmkarriere und arbeitete im Fernsehen.
1998 wurde ihm eine Rolle im Film „Der Barbier von Sibirien“ angeboten. Nach dieser Arbeit kommt der Schauspieler zum lang ersehnten Ruhm. Mikhalkov lobte das Talent des Jungen und gab ihm die Gelegenheit, sein kreatives Talent voll zu entfalten.
Im Jahr 2006 nimmt Basharov an der Fernsehshow des ersten Senders „Stars on Ice“ teil und erhält den ersten Platz. Dann geht er auf Tour in fünfzig Städte.
In den Jahren 2007 – 2008 dirigiert Marat die Show „Ice Age“.
Seit dem 11. Oktober 2009 leitet er eine Reihe von Programmen „
2012 nimmt Basharov an der beliebten Show „Dancing with the Stars“ teil. Das Paar nimmt den dritten Platz ein, aber der Schauspieler konnte nicht am Finale der Show teilnehmen, da seine Mutter starb.
Im Jahr 2013 spielte in der Serie „Good

Name“, alle Schauspieler Tricks unabhängig voneinander durchgeführt.
Basharov spielte in so populären Filmen wie „Border, Taiga Novel“, „Wedding“, „Voroshilovsky Shooter“, „Turkish Gambit“ und vielen anderen.

Privatleben

Von 1998 bis 2008 lebte der Schauspieler in einer Ehe mit Elizabeth, die für ihn den muslimischen Glauben akzeptierte. Im Jahr 2004 hatte das Paar eine Tochter, Amelia. Das Paar trennte sich wegen Marats Roman mit der Eiskunstläuferin Tatiana Navka.
Im Jahr 2014 heiratet der Schauspieler Catherine Arkharova, eine berühmte russische Schauspielerin.
Basharov hat viele Auszeichnungen und ist ständig eingeladen zu schießen. Auch gerne Tennis, Fußball und Backgammon. Manchmal spielt er Hockey.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Marat Basharov