Biografie von Mary Kay

Unternehmerin Mary Kay Ash, Gründerin von Mary Key Inc., hat von Grund auf ein erfolgreiches Geschäft aufgebaut und eröffnet heute neue Möglichkeiten für Frauen, finanziellen Erfolg zu erzielen.

Erste Karriereschritte

Die größte Unternehmerin Mary Kathleen Wagner wurde am 12. Mai 1918 in der Stadt Hot Wells, Texas, geboren. Ash, der ein beeindruckendes Kosmetikimperium aufgebaut hat, war ein Pionier in der Welt der Unternehmerinnen. 1939 wurde Ash Verkaufsvertreter der Firma „Stanley Home Products“ und, um einen höheren Absatz von Haushaltswaren zu erreichen, organisiert sie Produktpräsentationen. Das bringt so erstaunliche Ergebnisse, dass sie 1952 zu einer anderen Firma, „World Gift“, gelockt wurde. Ash wird für mehr als zehn Jahre in

dieser Kanzlei arbeiten, wird aber aus Protest gehen, um zu erfahren, dass ein anderer ihrer gestrigen männlichen Schüler eine Beförderung erhalten hat und das Gehalt höher ist als ihr.

Risiko-Unternehmen

Nach einer schlechten Erfahrung in der Rolle eines gewöhnlichen Mitarbeiters beginnt Ash im Alter von 45 Jahren, sein eigenes Geschäft aufzubauen. Ihr Unternehmen wird 1963 mit einem Startkapital von 5.000 US-Dollar eröffnet. Ein Gerber, der, mit der Haut von Tieren arbeitend, eine Reihe von kosmetischen Produkten für Menschen erfand, erwirbt ein Rezept von Lotionen für die Hautpflege. Zusammen mit seinem Sohn Richard Rogers eröffnet Ash ein Geschäft in Dallas, dessen anfänglicher Stab nur neun Personen umfasst. Bis heute ist die Firma „Mary Key Inc.“ betreibt weltweit 1,6 Millionen Handelsvertreter.

Aufgrund des Geschäftssinn und die Philosophie des Geschäfts Ashe zu tun, das ersten Betriebsjahres endet das Unternehmen mit einem Gewinn, aber für das zweite Jahr bereits den Verkauf von Produkten ist nicht weniger als US $ 1 Million. Und es begann alles wie zuvor, als sie die Produkte anderer Firmen verkaufte. Ash verkauft seine Kosmetik bei freundlichen Partys und anderen gesellschaftlichen Veranstaltungen, auf denen er besucht wird. Nur Ihr Unternehmen Esch strebt speziell zu machen, die

Methodik der Arbeitsmotivation mit und ohne ihre Vertreter Ladenflächen zu begrenzen. Sie glaubt fest an der goldenen Regel: „Behandle andere, wie Sie wollen, dass sie Sie behandeln“, und lebt nach dem Motto: „Am Anfang – Gott, dann – die Familie, und erst danach – eine Karriere.“

Ash möchte aufrichtig, dass jeder in ihrer Organisation von ihren eigenen Erfolgen profitiert. Vertriebsmitarbeiter – Ash nennt sie Berater – kaufen Sie Produkte von Mary Key zu Großhandelspreisen und verkaufen Sie sie zu Einzelhandelspreisen an Verbraucher. Sie erhalten auch eine Provision für die Neuankömmlinge, die sie anziehen.

Kommerzieller Erfolg

Ashs Marketing-Fähigkeiten und ihr Verständnis der menschlichen Psychologie machen Mary Key Cosmetics zu einem großen Geschäft. 1968 wurde das Unternehmen eine Aktiengesellschaft, aber 1985, als der geschätzte Wert stark sank, löste die Familie Ash alle Anteile ab. Bis heute floriert das Geschäft. Jährlich werden Produkte auf der offiziellen Webseite des Unternehmens mit 2,2 Milliarden US-Dollar verkauft.

Und das Herz dieser wohlhabenden Organisation war immer die energetische Natur von Ash selbst. Sie war berühmt für ihre Liebe zur rosa Farbe, die in allem zu finden ist, von der Verpackung der Produkte bis zum Cadillac, den sie jedes Jahr an die erfolgreichsten Berater verliehen bekam. Ash schätzte ihre Mitarbeiter aufrichtig und sagte einmal: „Das wichtigste Kapital eines Unternehmens sind Menschen.“

Dieser Geschäftsansatz weckte großes Interesse an der Gesellschaft. Sie wurde für die Strategie der Geschäftstätigkeit und die von ihr mitgebrachten Ergebnisse bewundert. Ash beschrieb ihre Erfahrung in mehreren Büchern: „Mary Kay: die Erfolgsgeschichte des unternehmungslustigsten Amerikaners in der Wirtschaft“, „Mary Kay über die Fähigkeit, mit Menschen zu arbeiten“ und „Mary Kay: alles ist in deiner Hand“.

Privatleben

Ash übernahm die Position des CEO des Unternehmens im Jahr 1987 und nimmt dennoch weiterhin aktiv an den Aktivitäten des Unternehmens teil. 1996 gründete sie die Mary Kay Charitable Foundation. Die Stiftung unterstützt die Erforschung von Krebsproblemen und die Bekämpfung von Gewalt in Familien. Im Jahr 2000 bezeichnet der Kabelfernsehsender „Lifetime Television“ Ash als die herausragendste Frau im Geschäft des 20. Jahrhunderts.

Königin der Welt der Kosmetik Ash starb am 22. November 2001 in Dallas, Texas. Zu diesem Zeitpunkt ist das Unternehmen bereits auf dem Weltmarkt tätig und unterhält Repräsentanzen in 30 Ländern. Im Gedenken an die Öffentlichkeit wird Ash für immer ein Mann bleiben, der von Grund auf ein profitables Geschäft aufgebaut hat und Millionen von Frauen den finanziellen Erfolg ermöglicht hat.

Ash war dreimal verheiratet und hatte aus ihrer ersten Ehe mit J. Ben Rogers drei Kinder – Richard, Ben und Marilyn. Nach der Rückkehr von Rogers aus der Armee, in der er am Zweiten Weltkrieg teilnahm, sind sie von Ash geschieden. Die zweite Ehe mit dem Wissenschaftler-Chemiker war kurzlebig: Der Ehemann stirbt 1963, nur einen Monat nach der Hochzeit. 1966 heiratet sie Mel Esch, und das Familienleben dauert bis zum Tod von Mel im Jahr 1980.


Biografie von Mary Kay