Biografie von Maxim Averin

Maxim Viktorovich Averin ist ein Schauspieler des Theaters und des Kinos.

Maxim wurde am 26. November 1975 in Moskau geboren. Sein Vater war Künstler-Dekorateur bei Mosfilm, aber er träumte davon, Schauspieler zu werden. Dank seines Vaters trat Maxim erstmals in einer episodischen Rolle in dem Film „The Adventures of Count Nevzorov“ auf. Maxim Averin beschließt, Schauspieler zu werden, und beginnt in seiner Biografie in einem Theaterstudio zu studieren und im Theatre of Miniatures zu spielen. Dann betrat er die Schule Schtschukin.

Unmittelbar nach dem Ende der Höheren Theaterschule erhielt Maxim Averin in der Biographie von Maxim Averin eine Einladung zum Theater „Satyricon“. Natürlich stimmte der junge Schauspieler zu und gab sein Debüt in der

Produktion von „The Threepenny Opera“. Langsam aber sicher rückte die Karriere in der Biographie des Schauspielers Maxim Averin auf.

Als im Jahr 2002 Yuri Butusov begann, im Theater zu arbeiten, konnte sich Maxim Averin wirklich öffnen. Bald wurde er der Hauptdarsteller seines Theaters. Er spielte in den Produktionen von „Macbeth“, „Richard III“. Im Jahr 2002 erhielt der Künstler Maxim Averin zum ersten Mal in seiner Biographie eine ernsthafte Auszeichnung – „Triumph“.

Ändern Sie die Rolle eines positiven Helden Averin konnte „Maskerade“ inszenieren, unter der Regie von Vladimir Ageyev. Dann kamen die Rollen in den Produktionen „King Lear“, „Funny Money“ und arbeiten mit verschiedenen Regisseuren zusammen.

Das Kinodebüt in der Biografie von Averin kam 1999. Dann spielte er in den Filmen „Truckers“, „Carmen“. Und für seine Rolle in dem Film „Magnetic Locker“ gewann die russische Regierung auf dem Gebiet der Kultur und Kritikerlob. Averin wichtige Rolle in dem Film „Karussell“ gespielt, die im Jahr 2005. Dann Co-Star in „Kazaroza“, „Aziris Nun“, die TV-Serie „Doctor Zhivago“, „Varvara Hochzeit“ veröffentlicht wurde, „Ich liebe dich zu Tode“ und andere. Große Popularität

im Publikum genießt die Serie „The Capercaillie“.

Bis jetzt ist Maxim Averin in seiner Biographie nicht verheiratet. Der Schauspieler bestätigte diese Information im September 2009. Im Januar 2009 nahm Maxim am Channel One an dem Programm „Let’s Get Married“ teil. Der Schauspieler glaubt an die Liebe auf den ersten Blick, aber es gibt keine Frau in der Biographie von Maxim Averin.

Maxim nahm an dem Programm „Star Ice“ teil und lief mit Anastasia Grebenkina. Averin sieht die Popularität der billigen Medien negativ und repliziert das Bild des Stars im Fernsehen, deshalb zieht er es vor, sein persönliches Leben hinter den Kulissen zu lassen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biografie von Maxim Averin