Biografie von Michael Jordan

Michael Jordan – Basketballspieler, wurde am 17. Februar 1963 geboren. Am bekanntesten ist der Verteidiger des Teams „Chicago Bulls“.

In den 1990er Jahren war Jordan der beste Basketballspieler der Welt. Fünfmal in der Biografie von Michael Jordan wurde der Titel des wertvollsten Spielers verliehen. Sechs Mal gewann sein Team „Chicago Bulls“ die Meisterschaft. Die ersten Titel des Champions wurden dank Michael 1991, 1992, 1993, vom Team erhalten. Großartige Würfe, von ihm erschaffene, erfolgreiche Momente, Wettkampfinstinkt ist dem Instinkt des Killers ähnlich – sie führten das Team voran.

Im Oktober 1993 verblüffte Michael seine Fans, kündigte den Rücktritt von Basketball und den Beginn einer professionellen Baseballkarriere an.

Dann sagte Jordan, dass Baseball spielen sein alter Traum sei. 1994 spielte er die Saison in der Juniorenbaseballliga für das Birmingham Barons Team. Im Jahr 1995 beendete der Athlet mit Baseball und kehrte erneut zu den „Bulls“ zurück.

Zusammen mit Jordan gewann „Chicago Bulls“ die folgenden Meisterschaften 1996, 1997, 1998. Und 1999 verließ Michael den Basketball. Im Jahr 2000 wurde er Miteigentümer und Manager des Washington Wizards Teams der National Basketball Association. Doch ein Jahr später begann der Athlet darüber nachzudenken, als Spieler wieder Basketball zu spielen. So begann er im Alter von 38 Jahren wieder zu spielen, jetzt für die „Zauberer“. Nach zwei Saisons im April 2003 verließ Michael das Team.

Für seine sportliche Karriere zeigte Michael Jordan hervorragende Ergebnisse in Bezug auf die Anzahl der Interceptions, die durchschnittliche Punktzahl und Transfers pro Spiel. Viele Male wurde er nach verschiedenen Kriterien der beste NBA-Spieler.

Zusätzliche Informationen: Jordan trug eine einheitliche Startnummer 23. Die Firma „Nike“, die einen Vertrag mit Jordan unterzeichnete, begann populäre Turnschuhe „Air Jordans“ zu produzieren. Nach 12 Jahren Ehe reichte die Ehefrau von Michael – Juanita im Jahr 2002 die Scheidung ein, doch das Ehepaar wiedervereinigte sich wieder. Zusammen mit Bugs Bunny spielte Michael Jordan in dem Film „Space Basketball“. Andere NBA-Stars waren Allen Iverson, Kobe Bryant, Bill Bradley und „Doctor J“.


Biografie von Michael Jordan