Biografie von Michael Phelps

Michael Phelps – Schwimmer, wurde am 30. Juni 1985 in der Stadt Baltimore, Maryland geboren. Die Biografie von Michael Phelps ist am besten als die Geschichte eines Athleten bekannt, der bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking acht Goldmedaillen gewann.

Der amerikanische Schwimmer Phelps gewann 14 goldene olympische Medaillen, mehr als jeder andere. Während seiner Karriere verdiente er 16 Goldmedaillen: 8 von ihnen bei den Olympischen Spielen in Peking, sechs Goldmedaillen, zwei Bronzemedaillen bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen.

Als der Athlet erst 15 Jahre alt war, war er bereits bei den Olympischen Spielen in Sydney Mitglied des amerikanischen Teams. Er wurde der fünfte in einer Entfernung von 200m Schmetterling. Der Auftritt von Phelps bei diesen Wettkämpfen

machte ihn zum jüngsten olympischen Athleten seit den Jahren 1932. Dann gewann der 14-jährige Japaner Katsuo Kitamura das Freistilschwimmen 1500 m.

Phelps ist spezialisiert auf kurze Distanzen – 100, 400 Meter. Aufzeichnungen, Weltrekorde und Auszeichnungen, die während der Biographie von Phelps etabliert und erhalten wurden, sind zahlreich. Sein erster Weltrekord wurde vom Sportler im Alter von 15 Jahren aufgestellt. Sechs Mal wurde Phelps zum besten Schwimmer des Jahres gewählt: von 2001 bis 2007.

Bei der Meisterschaft 2003 in Barcelona stellte er gleich fünf Weltrekorde auf. Bei den Olympischen Spielen 2008 nahm Phelps an acht verschiedenen Kategorien teil, von denen jede eine Goldmedaille gewann. Unter ihnen gab es Schaukeln bei 400 m, 200 m Freistil.

Zusätzliche Informationen: Die Höhe von Michael beträgt 193 cm, während er 47 Fuß groß ist. Im Jahr 2003 wurde in der Biografie von Michael Phelps der Sullivan Award gewonnen. Dann wurde er zum besten Hobbysportler der USA gewählt. Die Turnerin Larisa Latynina hält den Rekord für die Anzahl der olympischen Medaillen. Sie gewann 1956, 1960 und 1964 sechs Medaillen bei den Olympischen Spielen.

Phelps trat in die University of Michigan ein, konnte dort aber nicht schwimmen gehen, er unterschrieb einen Sponsorenvertrag mit dem Unternehmen-Hersteller

von Kostümen zum Schwimmen von Speedo. Wenig später erhielt er einen Geldpreis von $ 1 Million von Speedo für die verdienten 8 Medaillen bei den Olympischen Spielen in Peking. Laut den „The San Francisco Chronicle“ – Fans in Peking nannte Phelps „Halbmenschen, Halbfische“.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 2 Punkte. Gesamt erhaltene Bewertungen: 1.


Biografie von Michael Phelps