Biografie von Nadi Comaneci

Nadia Comanechi – Turnerin, wurde am 12. November 1961 in der Stadt Onesti, Rumänien, geboren. Biographie Nadia Komaneci ist bekannt als die Biographie eines tadellosen rumänischen Turner bei den Olympischen Spielen 1976.

Im Alter von 14 Jahren erlangte Comaneschi internationale Anerkennung und wurde bei den Olympischen Spielen in Montreal zu einer internationalen Sensation. Sie gewann fünf Medaillen, drei davon Gold. Nadia hat einen tadellosen Ruf erlangt, der bei den Olympischen Spielen immer überlegen ist.

An den Spielen von 1980 in Moskau teilnehmend, fügte Comanechi ihrer Liste von Auszeichnungen zwei weitere... Goldmedaillen, drei Silber, eine Bronze hinzu. Im Jahr 1984 verließ Nadia den Wettbewerb und wurde Richter und Trainer der rumänischen Nationalmannschaft. 1989 floh der Athlet aus Rumänien. In der Biographie von Nadia Komaneci gelang es dann, politisches Asyl in den USA zu finden. Sie ließ sich in Oklahoma nieder und heiratete 1996 den Turner Bart Conner. Im Jahr 2001 erhielt Comanechi die US-Staatsbürgerschaft.

Zusätzliche Informationen: Ihre Goldmedaillen im Jahr 1976 wurden für absolute Vorrang, Leistungen auf Holzscheite und Balken erhalten. Und das Gold von 1980 – für freie Übung, log.


Biografie von Nadi Comaneci