Biografie von Natalia Bochkareva

Natalia Bochkareva ist eine Schauspielerin des Theaters und des Kinos, die Heldin der Serie „Happy Together“.

Natalia wurde am 25. Juli 1980 in Nischni Nowgorod geboren. Lust auf die Szene suchend, wählte sie den Beruf des Schauspielers für sich. So wurde die erste Profilausbildung in der Biographie von Natalia Bochkareva in der Theaterschule ihrer Heimatstadt empfangen. Dort war Natalia in Levites Werkstatt beschäftigt. Danach setzte sie ihr Studium fort und trat in die Moskauer Kunsttheaterschule ein.

Einige Zeit spielte sie im Theaterstudio von Oleg Tabakov. Dann begann Natalia im Chekhov Art Theatre zu spielen. Dort hat sie viele verschiedene Rollen gespielt. Zum Beispiel spielte sie in den Stücken „Darstellen des Opfers“, „Kabala svjatosh“, „Ein wenig Zärtlichkeit“, „Null“, „Letztes Opfer“, „Retro“, „Tätowierte Rose“ und andere.

Die erste Rolle in dem Film in der Biographie von Bochkareva wurde 1998 gespielt. Dann spielte sie in mehreren Filmen mit: „Kulagin und Partner“, „Dascha Vasilyeva 2“, „Der goldene Kopf auf dem Schafott“, „Der Reiter durch den Tod“, „Iwan Poduschkin“, „Touristen“. Aber Natalia wurde durch die Rolle von Dasha Bukina in der Serie „Happy Together“, die seit 2006 entfernt wurde, berühmt.

Neben der Schauspielerei hat Natalia Bochkareva in seiner Biografie gerne Malerei, hat sogar eine eigene kleine Werkstatt. Er bringt zwei Kinder auf: Ivan, Maria.


Biografie von Natalia Bochkareva