Biografie von Neil Armstrong

Neil Armstrong – ein Astronaut, war am 20. Juli 1969 der erste Astronaut, der einen Fuß auf die Oberfläche des Mondes setzte.

Er wurde am 5. August 1930 in Huapakonetta, Ohio, geboren. Biografie von Armstrong ist am besten als die Geschichte des ersten Menschen bekannt, der auf den Mond tritt.

Neil Armstrong war ein Veteran der Luftfahrt: er führte 78 militärische Missionen in Korea. Dann trat er der NASA bei und wurde ziviler Testpilot.

Armstrong war Pilot während der Mission Gemini-8, die am 16. März 1966 stattfand. Dann wurde er 1969 Kommandeur der Mission von Apollo 11. Zusammen mit seinen Partnern Michael Collins und Buzz Aldrin flog Armstrong zum Mond. Armstrong und Aldrin landeten auf der Mondoberfläche auf dem Eagle-Modul. Armstrong trat an die Oberfläche und sprach den berühmten Satz aus: „Ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein großer Schritt für die ganze Menschheit.“

1971 verließ Neil Armstrong die NASA. Für das nächste Jahrzehnt wurde er Lehrer an der Universität von Cincinnati. Biografie Armstrongs „Erster Mensch: Das Leben von Neil A. Armstrong“ wurde von dem Erfinder des NASA-Historikers James Hansen geschrieben, der 2005 veröffentlicht wurde.

25. August 2012 aufgrund von Komplikationen nach einer Herzoperation starb Neil Armstrong.


Biografie von Neil Armstrong