Biografie von Pavel Vinogradov

Pavel Viktorovich Vinogradov ist Fernsehmoderator, Humorist, Redakteur und Autor humorvoller Shows.

Pavel wurde am 11. April 1983 in Moskau geboren. In seiner Schulzeit war die Biographie von Pavel Vinogradov mit allerlei Hobbys gefüllt. Als er aufwuchs, begann er Sport zu treiben, fuhr auch gern Snowboard und Skateboard.

Höhere Ausbildung Pavel Vinogradov in der Biographie hat technische erhalten. Er absolvierte das Institut für Radiotechnik, Elektronik und Automatisierung in Moskau. Am Institut wurde ihm angeboten, in KVN zu spielen, stimmte Paul zu. Er wurde der Kapitän der Mannschaft seines Instituts „Ausnahme von den Regeln.“ Zuerst entschied sich das Team, „Carrot Tea“ zu nennen, dann – „von den Regeln ausgeschlossen“, und

bei einem glücklichen Fehler wurde das Team als „Ausnahme von den Regeln“ registriert.

Das Institut Pavel hat 2006 seinen Abschluss gemacht. Und im Jahr zuvor hat er angefangen, in der Mannschaft „Nezolotaya Jugend“ zu spielen. Bei der KVN träumend, träumte Pavel davon, im Fernsehen zu bleiben und ging hartnäckig dazu. Aber am Anfang war er immer noch hinter den Kulissen. Er arbeitete als Redakteur vieler Fernsehshows. Auf dem Kanal TNT in der Biographie von Pavel Vinogradov kam mehrere Programme unter seinem Leitartikel heraus. Zum Beispiel „Intuition“, humorvolle Show „Lachen ohne Regeln“, „Slaughter League“. Auch Vinogradov war einer der Autoren populärer Programme, wie zum Beispiel „Dances without rules“, wieder „Slaughter League“.

Dann wurde die Biographie von Pavel Vinogradov als Moderator bekannt. Er erschien auf dem Kanal TNT in einem neuen Genre für Russen – Komödie Strafsendung. Das Programm „Deadly Night“ in der Biographie von Pavel Vinogradov gab ihm eine Berühmtheit. Auf der einen Seite ist diese Sendung eine Talkshow, auf der anderen Seite eine humorvolle. Die Teilnehmer der „Deadly Night“ sind den Zuschauern dank des Projekts „Killer League“ bekannt. Sie diskutieren aktuelle, aktuelle Themen, bringen ihre Position zum Ausdruck und vergessen dabei nicht, erfolgreich zu improvisieren. So in der Biographie von Pavel Vinogradovs „Deadly Night“ – es ist das Programm, nach dem der Schauspieler, Humorist und Autor der Programme sich als TV-Moderator entdeckte.


Biografie von Pavel Vinogradov