Biografie von Roger Clemens

Roger Clemens ist ein amerikanischer Baseballspieler, geboren in der Stadt Dayton, Ohio. Seine Kämpfe sind für Wettkampffeuer berühmt. Clemens ist einer der besten Pitcher im Baseball. Roger Clemens, nach seinem Abschluss an der University of Texas, im Jahr 1984 trat der Red Sox Baseball-Team als Anfänger Krug.

1986 wurde er zum wertvollsten Spieler der amerikanischen Liga ernannt. Dann gewann Roger Clemens den nach dem berühmten Krug Cy Young benannten Preis. Der Athlet gewann 24 Siege, 4 Niederlagen, mit einer durchschnittlichen Anzahl von „legitimen“ Läufen von 2,48, mit einem Rekord von 20 Strikeouts in einem Spiel von neun Innings. Er wiederholte eine ähnliche Leistung im Jahr 1996.

1997 zog er nach Toronto und begann dann einen Pitcher für die „New York Yankees“ zu spielen. Clemens war der Führer in der Liga durch die durchschnittliche Zahl der legalen Joggen in 1986, 1990-92 und 1997-98 und fünfmal in Streiks. Nachdem er die geplante Betreuung verschoben hatte, trat er 2004 für zwei Jahre in das Team von Houston Astros ein. Im selben Jahr gewann Roger Clemens Biographie den siebten Preis von Cy Young. Etwas später, im Alter von 43 Jahren, zeigte Clemens sein bestes Ergebnis in der durchschnittlichen Anzahl der Läufe in der Hauptbaseball-Liga. Im Jahr 2007 unterzeichnete er einen Vertrag mit den Yankees.


Biografie von Roger Clemens