Biografie von Ryan Scheckler

Ryan Shackler ist ein Skateboarder, geboren am 20. Dezember 1989 in San Clemente, Kalifornien. Biographie Shekler ist vor allem als die Geschichte des jüngsten Profiskateboarders bekannt, ebenso wie der Fernsehstar „Life of Ryan“.

Shackler eroberte die Skateboard-Welt, als er im Alter von 13 Jahren bei den Extremspielen der X Games 2003 eine Goldmedaille gewann. Er wuchs in Kalifornien auf und nahm 1996 an Amateurwettbewerben teil.

Als Ryan 8 Jahre alt war, erhielt er die erste Patenschaft. Im Jahr 2003 wurde Shackler der jüngste Profi-Skateboarder. Bis zum Ende des Jahres erwarb er viele Siege: in den X-Games, Gravity Spiele, Vans Triple Crown, Slam City Jam. So war es in der Biografie von Ryan Scheckler möglich, die Öffentlichkeit, erfahrene Profis mit ihrem Können und ihrem Ehrgeiz zu überraschen.

Ryan beobachtete das vertraute Bild eines Skateboarders in den Medien und erschien in den Bändern von „Most Vertical Primate“, Grind. Shackler machte 2004 eine Tour mit Tony Hawk und trat auch in „Underground 2“ auf.

Über das Leben von Shekler, als junger Mann in den Kreisen des professionellen Skateboardings, wird in der seit 2007 erschienenen Kabelfernsehserie „Life of Ryan“ berichtet.

Zusätzliche Informationen: Sheklers Sponsor ist „Fast Skateboards“. Der charakteristische Trick von Ryan wurde „Shackler“ genannt.


Biografie von Ryan Scheckler