Biografie von Viktor Budarin

Budarin Viktor Konstantinovich ist ein Bankier, der sowohl auf regionaler als auch auf Bundesebene viele Auszeichnungen erhalten hat, der Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der Kuban Credit Bank. Name und Biografie von Budarin sind jedem im Kuban bekannt. Ein Geschäftsmann, der seine Arbeit und seine Ressourcen in verschiedene Filialen des Kuban investiert hat, ein Philanthrop und eine Person, die in der Lage ist, Menschen selbstlos zu helfen. Gesellig und offen; streng mit denen, die nicht gerne arbeiten und keine Worte halten; in verschiedenen Lebenssituationen kommt Fairness.

Jugend und Jugend: die Charakterbildung

Victor Budarin wurde in der Krimregion der Region Krasnodar geboren. Nichts Besonderes, weder in der Kindheit noch in der Pubertät mit Viktor Budarin, ist passiert. Er wuchs im Kuban auf, in einer normalen und gewöhnlichen Familie nach sowjetischen Maßstäben, wo jeder daran gewöhnt war, von früh bis spät zu arbeiten. Wahrscheinlich, dann gab es die Angewohnheit, Arbeit nicht als Strafe zu zählen, und ohne es im Urlaub zu langweilen und bereit zu sein, jede Minute in die gewohnte Arbeitsumgebung einzutauchen. Gewöhnliche Schule, wo er als Mehrheit studierte. Vielleicht hatten sie ihre eigenen Eigenschaften, aber die Zeit hat die Erinnerung an sie ausgelöscht.
Im Alter von sechzehn Jahren zieht es die meisten jungen Leute in ferne Länder und in ein unabhängiges Leben. So ging Viktor Budarin in den fernen Osten, in den Stadthafen von Magadan, ans Ufer des Ochotskischen Meeres, wo seine Schwester anrief. Ich wollte mein Geld verdienen, wie viele kluge Jungs, auf einmal und viel. Die Arbeit begann mit dem Beruf eines Hafenarbeiters im Hafen. Seit einigen Jahren beherrsche ich mehrere andere Berufe. Harte Arbeit und raues Klima des Nordens waren eine gute Lebensschule, polierten und formten seinen Charakter endgültig, stärkten und reifen.

Junge Jahre und der Beginn der Arbeit

Ich trat ein, studierte und schloss erfolgreich das Magadan Polytechnic College ab, wo ich eine Spezialität erwarb, die für einen Mann immer nützlich ist: Wartung und Reparatur von Autos. Dann Jahre der Armee. Er diente in Chabarowsk.

1978, nach dem Abschluß des Dienstes in der Sowjetarmee, kehrte er nach Magadan zurück, arbeitete als Bulldozer-Mechaniker in einem Seehandelshafen und dann als Vorarbeiter. Aggressiv mit Initiative gearbeitet. Er bewegte sich schnell vorwärts und wurde zum Vorarbeiter der Schwerindustrie und der Spezialausrüstung im Hauptquartier von “Severovostokstroy”. Arbeite mühsam, mit Menschen, und nicht in einem warmen Büro, sondern an Arbeitsplätzen, wo man jeden Tag dringende Probleme lösen müsse, um schwierige Produktionsaufgaben schnell zu lösen. Während dieser Jahre erhielt Budarin seine erste Führungserfahrung und lernte die notwendigen Lektionen.

Im Jahr 1985 kehrte er an den Kuban zurück, wurde auf den Posten des Chefs des Ladens der VAZ-Station für Autoreparaturen eingeladen, wo er Jahre der Perestroika gefunden wurde.

1. November 1990 – die Geburtsstunde seiner ersten Firma “Kuban Brand”.

Ein Jahr später, wie viele Unternehmer zu dieser Zeit, ging er ins Ausland. Er besuchte einen sechsmonatigen Kurs in Betriebswirtschaftslehre an der örtlichen Universität von Anchorage. Parallel zu Studien ging ich zu Unternehmen, Baustellen und Banken, ich übernahm die Erfahrung.

Dort wurde die Entscheidung getroffen, eine eigene Bank zu gründen, in deren... Händen sich alle finanziellen Hebel für sein zukünftiges Geschäft konzentrieren werden. Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit studierte er am Allrussischen Finanz – und Wirtschaftsinstitut, das 2001 erfolgreich mit einem Abschluss in Finanz – und Kreditwesen abschloss.

Bank “Kuban Credit”: Reife Jahre

Im Jahr 1993 gründete Viktor Konstantinovich Budarin eine Geschäftsbank Kuban Credit. Er ist seitdem der Chef der Bank, seit dreiundzwanzig Jahren brachte er ihn zu den besten hundert der besten Banken in Russland. Die Bank leitet die Hauptinvestitionen im realen Sektor der Wirtschaft des Südens der Russischen Föderation. Die strategische Richtung ist es, in Menschen zu investieren. Individueller Ansatz, aufmerksame Einstellung gegenüber jedem, der mit einem Geschäftsvorschlag zur Bank kommt. Wiederholt halfen Unternehmen, die kurz vor dem Bankrott standen, sie aus den Ruinen zu ziehen, weil Viktor Budarin Menschen glaubte, die Hilfe brauchten. Und ich habe mich nicht geirrt. Jetzt ist er mit Genugtuung über die Ergebnisse seiner Arbeit sieht – auf Süßwarenfabrik „Kuban“, die einmal im extremen Rückgang der Fabriken Gehäuse angeordnet wurden, der Immobilienmarkt, das begann mit Verlust zu arbeiten – zu Preisen unter Marktpreise.

Seine Bank verleiht landwirtschaftlichen Betrieben. Investitionsprogramme umfassen industrielle Produktion und Technik. Die Bank liegt bei der Kreditvergabe an kleine und mittlere Unternehmen auf dem 11. Platz und bei der gesamtrussischen Bewertung auf dem fünfzehnten Platz, gemessen an der Größe des Kreditportfolios für das erste Halbjahr dieses Jahres.

Gemeinnützige Tätigkeit

Viele gute Taten auf dem Konto von Viktor Konstantinovich Budarin. Der Bau eines orthodoxen Gymnasiums in der Stadt Murom. Unterstützung auf einer laufenden Basis zum Novouleshkovskaya Internat. Victor Budarin finanzierte die Vorbereitung für den Feiertag des 700. Jahrestages der Geburt des heiligen Sergius von Radonesch, der Heiligen Dreifaltigkeit Sergius Lavra. Der 100. Geburtstag der Katharinenkirche – 12 Millionen Rubel, die Restaurierung der Katharinenkirche – 7 Millionen Rubel. Sponsored Rennwettbewerbe “Formel 1”, der Bau des Schulpools in Korenovsk. Beim Bau in Krymsk Gehäuse nach der Flut, gebaut auf ihr Geld anstelle von Ein-Zimmer-Wohnungen – Zwei-Zimmer-Wohnungen.

Positionen und Auszeichnungen

Vorstandsvorsitzender der Bulk-Block-Hausbaufabrik von CJSC OBD

Mitglied des Rates der Vereinigung der Regionalbanken Russlands, Mitglied des Rates der Vereinigung der russischen Banken.

2004 – wurde mit dem Ehrendiplom der Internationalen Anerkennungsgesellschaft “Für Professionalität und hohes Management” ausgezeichnet.

2005 – Gewinner der Goldmedaille für das beste regionale Geschäftsprojekt.

2007 ist der Gewinner des jährlichen öffentlichen Wettbewerbs um den Titel “Der beste Banker Russlands”. 2008 – Inhaber der Silber-Plakette des Verbandes der Regionalbanken “Russland”

2008 – im Namen des Leiters der Verwaltung der Region Krasnodar wurde die Medaille “Für herausragenden Beitrag zur Entwicklung des Kuban” verliehen.

2011 – Verleihung der höchsten Auszeichnung der Region Krasnodar, Medaille “Held der Arbeit des Kuban”.

2012 – der Verdienstorden für die Entwicklung des Bankwesens in Russland.

2016 – durch das Dekret des Präsidenten von Russland im September wurde ihm die Medaille des Ordens “Für Dienste an das Vaterland” des zweiten Grades verliehen.

Familie

Er ist verheiratet. Seine Frau ist Kandiner Elena Georgievna. Mit seiner Frau nicht nur zu Hause, sondern auch bei der Arbeit. Eine enge Familie: Budarin kann den Zutritt auf hoher Metropole verweigern, nur weil seine Frau nicht da ist. Vier Kinder.

Hobbys

Aktives Unternehmertum.


Biografie von Viktor Budarin