Biografie von Vladimir Nabokov

Vladimir Vladimirovich Nabokov ist ein Schriftsteller.

Vladimir Nabokov wurde am 10. April 1899 in St. Petersburg in der Familie eines berühmten Politikers geboren. Der aristokratische Familienlebensstil in der Biographie von Nabokov begünstigte das Studium der Fremdsprachen von klein auf. Zunächst studierte Vladimir an der Petersburger Tenischew-Schule. Während des Trainings schrieb er Gedichte, wurde von Insekten studiert. Die erste Gedichtsammlung in der Biographie von Vladimir Nabokov wurde auf seinem eigenen Geld veröffentlicht.

Fortbildung Nabokov erhielt in Cambridge, wo, außer dem Schreiben von Gedichten, er sich mit der Übersetzung beschäftigte. Nach der Ermordung seines Vaters ließ sich Vladimir in Berlin nieder, begann seine Geschichten zu veröffentlichen. Der erste Roman in der Biographie von Vladimir Vladimirovich Nabokov wurde... 1927 fertiggestellt. Später zog er mit seiner Frau Vera Slonim nach Paris und dann in die USA. Danach begann ich auf Englisch zu schreiben. Nabokov hielt Vorträge an amerikanischen Universitäten, reiste. Der Roman “Lolita” führte in die Biographie von Vladimir Nabokov Weltruhm ein.

Nach der Rückkehr aus den USA nach Europa hielt Nabokov in der Schweiz an. Dort schuf der Autor seine letzten Werke. Andere bemerkenswerte Romane und Erzählungen von Nabokov, “The Eye”, “Leistung”, “Verzweiflung”, “The Gift”, “das andere Ufer”, “Pale Fire” und viele andere.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 4.33 Punkte. Total erhielt die Schätzungen: 754.

Download Biografie von Nabokov


Biografie von Vladimir Nabokov