Biographie Selvinsky Ilja Lwowitsch

(1899 – 1968)

Selvinsky Ilya (Karl) Lvovich (1899 – 1968), der Dichter. Geboren am 12. Oktober (24 n. Sec.) In Simferopol in der Familie Kürschner, waren Behinderte türkische Krieg von 1874. Frühe Jahren in der Krim, wo er von Jewpatorija Schule absolviert, dann an der Medizinischen Fakultät der Universität des Tauride studiert (nicht abgeschlossen). In meiner Schule und College-Jahren viele Trades versuchen: war auf dem Schoner ein Schiffsjunge, ein longshoreman, Modell eines Künstlers, ein Reporter für kriminelle Chroniken Schauspieler Wandertheater, Landarbeiter und andere im Jahr 1918, ein Soldaten der Roten Garde immer verteidigt Perekop.. Selvinsky setzte seine Ausbildung in Moskau, studierte an der Juristischen Fakultät der Universität und dann der Fakultät

für Sozialwissenschaften (1923).
Von 1922 bis 1926 dann im Jahr 1932 war er Dozent an Centrosojus Pelz Exporte. Mit all dieser Tätigkeit sucht Selvinsky seinen Platz in der Dichtung und schafft experimentelle Gedichte. In den 1920er Jahren zu einem der Führer des Konstruktivismus (das Gedicht „Ulyalaevschina“ 1924 und „Notizen eines Dichters“, 1927). Er schreibt einen Roman in Versen „Pushtorg“ (1928) und seine Hand an Drama versucht: Tragödie „Commander 2“ 1928 (Meyerholds 1929 statt), das Spiel „Pao Pao“, 1931; „Umka – Eisbär“, 1933.
In 1933-1934 Selvinsky als Sonderkorrespondent „Wahrheit“ an der Expedition prof Arktis nahm. O. Yu. Shmidta auf Eisbrecher „Chelyuskin“, schrieb später das Gedicht „Chelyuskiniana“.
In den 1930er Jahren reiste er nach Europa und Asien.
Während des Vaterländischen Krieges war Selvinsky auf der Krim-, kaukasischen und baltischen Fronten. Es war in diesen Jahren auf einer dramatischen Trilogie „Russland“ zu arbeiten begann, die im Jahr 1957 endet
das Ergebnis von vielen Jahren der Reflexion und stihovedcheskih Forschung war das Buch „Studio Vers“ (1962).
Das Endprodukt Selvinsky war ein autobiographischer Roman, „Oh, meine Jugend!“, Veröffentlicht in der Zeitschrift „Oktober“ im Jahr 1966. Der Dichter starb 22. März 1968 in Moskau.
Eine kurze Biografie aus dem Buch: Russische Schriftsteller und Dichter. Ein kurzes biographisches Wörterbuch. Moskau, 2000.


Biographie Selvinsky Ilja Lwowitsch