Biographie Volodin Alexander Moiseevich

(geboren 1919)

Volodin (richtiger Name Lifshits) Alexander Moiseevich (* 1919), Dramatiker, Prosaist.
Er wurde am 10. Februar in Minsk geboren. Er erhielt eine pädagogische Ausbildung, arbeitete als ländlicher Lehrer.
Zu Beginn des Krieges geht der Soldat an die Front. Nach dem Krieg studierte er an der Drehbuch – Fakultät des Staatlichen Instituts für Kinematographie, wo er im Jahr 1949 graduierte er als Herausgeber des Leningrad – Studios von populären Filmen gearbeitet.
Volodin debütierte als Prosaist, nachdem er 1953 mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht hatte. 1954 erschien das erste Buch “Stories”. Sein erstes Stück – „Factory Girl“ (1956), inszeniert in vielen Theatern des Landes und hatte großen Erfolg, machte ihn zu einem der beliebtesten Dramatiker des Jahres.
Play “Fünf Abende” erscheint in drei Jahren, dann – “Away und Home” (1960), “Meine ältere Schwester” (1961), später verfilmt.
Nach 20 Jahren wurde das Stück „Fünf Abende“ N. Michalkow gefilmt und immer noch ein Erfolg, wie der eingeatmeten Glauben an das Leben sein, appellierte an die Würde des... Menschen, auf die freie Wahl ihres eigenen Schicksals nennen. Volodin wurde ein Dramatiker Leningradsky BDT, und bald und das Moskauer Theater “Contemporary”. Das Stück “Destination” (1964) wurde von O. Efremov inszeniert und wurde zum “Nagel” der Saison.
In der Mitte der 1970er Jahre in dem Drama Volodin, ein neues Genre – das Spiel ist eine Parabel: „Dulcinea“ – Trilogie des Urmenschen ( „Bisamratte“, „Eidechse“, „zwei Pfeile“), „Mutter Jesu“
Einen besonderen Platz nimmt das Drehbuch “Herbstmarathon” (1979) ein, das zum Film geworden ist und sich außerordentlicher Beliebtheit erfreut.
1984 erschien das Stück “The Blonde”, 1985 “Grafoman” und “Portrait with the Rain”. 1990 veröffentlichte er das Buch “Single tram (Notizen einer nicht ernsten Person)”; 1993 – ein Buch des Journalismus “So unruhig in meinem Herzen (Notizen mit Abschweifungen).” Ausgewählte Werke von A. Volodin “The Conjurer” (in zwei Bänden) wurden veröffentlicht. A. Volodin lebt und arbeitet in St. Petersburg.
Eine kurze Biografie aus dem Buch: Russische Schriftsteller und Dichter. Ein kurzes biographisches Wörterbuch. Moskau, 2000.


Biographie Volodin Alexander Moiseevich