Biographie von Albina Akhatova

Akhatova Albina – Russischer Biathlet, Verdienter Meister des Sports.

Albina wurde am 13. November 1976 in der Stadt Nikolsk in der Region Vologda geboren. Die Faszination für das Skifahren in der Biographie von Albina Akhatova manifestierte sich in ihrer Kindheit. Um die Geschicklichkeit der Skireise zu unterrichten, nahm ihr Vater – Verdienter Trainer. Jedoch hat sich der Athlet erst 1993 mit dem Biathlon beschäftigt. Zur selben Zeit wurde LA Guriev ALBINAs Trainer.

Die ersten großen Auszeichnungen in der Biographie von Akhatova wurden 1994 gewonnen. Dann erhielt der Biathlet zwei Goldmedaillen, eine Silbermedaille bei den Arktischen Spielen. Seitdem wurden in ihrer sportlichen Karriere viele Medaillen und Auszeichnungen gesammelt.

Bei den Olympischen Spielen gewann Akhatova Gold, drei Bronze, Silber. Große Siege Biathlet erreichten die WM. Dort gewann Akhatova vier Goldmedaillen, vier Silbermedaillen, zwei Bronzemedaillen.

Neben Sportauszeichnungen hat er eine Medaille „Für Verdienste um das Vaterland“. Im Jahr 1997 wurde in der Biographie von Albina Akhatova der Titel eines Master of Sports der internationalen Klasse verliehen, ein Jahr später – geehrt Meister des Sports.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biographie von Albina Akhatova