Biographie von Dieselwein

Vin Diesel ist ein weltweit bekannter Schauspieler für dynamische und intensive Kämpfer, wie die „Fast and the Furious“ – Franchise.

Frühe Jahre

Schauspieler, Regisseur, Autor und Produzent Vin Diesel, der mit bürgerlichem Namen – Mark Vincent, in New York am 18. Juli 1967 Mark Vincent und seinen Zwillingsbruder geboren wurde, brachte Paul seine Mutter, Delors, und seinen Stiefvater, Irving H. Vincent. Biologischer Vater Wein brach vor der Geburt seiner Söhne mit seiner Mutter zusammen. Nicht zu wortreich, wenn es um seine Familie geht, spricht Diesel bereitwillig von seiner frühen Leidenschaft für Theaterkunst. Sein Stiefvater lehrte Schauspielerei und erschien im Alter von sieben Jahren erstmals auf der Bühne des „Theaters der Stadt

New York“. „Ich war immer darauf, dass ich ein Star des Kinos werden würde ich es als Kind kannte.“ – sagt er die Zeitschrift „Entertainment Weekly“.

In all seinen jungen Jahren nimmt Diesel weiterhin an Theaterproduktionen teil. Zur gleichen Zeit steigt er in den Club-Türsteher. Es hilft ihm auch, diese Verhärtung zu erlangen, die in allen seinen zukünftigen Filmen zur Visitenkarte werden wird. In einem Interview mit Men’s Fitness sagt er: „Ich habe mindestens fünfhundert Kämpfe in meinem Konto, ich habe jede Nacht gekämpft, und ich habe vor 9 oder 10 Jahren als Türsteher gearbeitet. Und diese waren weit von fairen Kämpfen entfernt.“ Solche Nachtarbeit verließ Diesel mit freien Tagen für Theaterprüfungen und Englisch lernen am New Yorker Hunter College. Seine Erfahrung von Bouncers Diesel nutzt er, um die Rolle eines Schauspieler-Kämpfers in seinem ersten kinematographischen Projekt zu schaffen. Mit diesem Projekt beginnt er seine ernsthafte Karriere.

Kinokarriere

Absolut wenige vor seinem Studium, Diesel wirft College für die Dreharbeiten zu seinem ersten Film, „Viele Gesichter“. In diesem kurzen Film über den Schauspieler, nach dem Spiel der Rolle einer Person jeder Nationalität, um die Arbeit zu erledigen, hat Diesel einen Drehbuchautor, Produzenten,

Regisseur und Spezialisten in Gießen. Das Publikum nimmt den Film gut auf und wurde 1995 auf dem renommierten Filmfestival in Cannes gezeigt. Diese Arbeit hat die Aufmerksamkeit des berühmten Filmregisseur Steven Spielangezogen, der zu dieser Zeit auf seinen Film über den Zweiten Weltkrieg zu arbeiten beginnen, „Saving Private Ryan“. Speziell für Diesel führt Spielberg eine charakteristische Rolle im Film ein. Das Band geht zu den Bildschirmen, und Vin bekommt eine hohe Gebühr. Im Jahr 2000 erscheint er in einer brillanten Rolle im „Schwarzen Loch“ – dem Film, Das wurde nur dank Diesel gesehen. Der Held des Weins, Richard B. Riddick, erscheint in den folgenden Filmen der Reihe: „The Chronicles of Riddick“ und „Riddick“.

In der Band „Boiler“ mit Ben Affleck und Giovanni Ribisi zeigt Diesel das Talent eines ernsthaften Dramatikers. Sehr bald, 2001, beginnt er in der berühmtesten Franchise-Filmwelt „Fast and the Furious“ zu arbeiten. In diesem Film übernimmt Diesel die Rolle des zweifelhaften Straßenrennens Dominique Toretto, der von der Polizei unter Deck gebaut wird. Das Talent von Vin Diesel als Star der Militanten wird schließlich durch die Hauptrolle in dem Band „XXX“ bestätigt.

Die Grenzen seines Images erweiternd, wird Diesel 2005 in der Komödie „Bald Nanny: Special Project“ entfernt. Für die Dreharbeiten in dem Film „Erkenne mich als schuldig“, in dem Diesel die Rolle eines Banditen spielt, der sich vor Gericht verteidigt, gibt er seine tadellose körperliche Form auf. Doch bald kehrt er zu dem Bild eines starken Mannes zurück, der ihm Ruhm einbrachte und in den folgenden Teilen des Franchises startete, darunter „Fast and the Furious“, „Forsage-5“, „Fast and the Furious“.

Die Dreharbeiten zum nächsten Film der Serie wurden von der Tragödie überschattet: Bei einem Autounfall geht sein Freund und Partner am Set, Paul Walker, zugrunde. Im Jahr 2014 wurde die Stimme von Vin Diesel vom Helden des Science-Fiction-Abenteuer-Bestsellers „Guardians of the Galaxy“ Grut gesprochen. Zu dieser Zeit geht die Arbeit an dem Film „The Last Witch Hunter“ weiter, in dem Diesel zusammen mit Elijah Wood und Michael Kane entfernt wird.

Zitate

„Wenn du in New York aufgewachsen bist, musst du von den ersten Jahren an entscheiden, wer du sein wirst – ein Jäger oder ein Opfer.“


Biographie von Dieselwein