Biographie von Dmitry Mamin-Sibiryak

Dmitry Narkisovich Mamin-Sibiryak ist ein Schriftsteller, Dramatiker.

Dmitry wurde am 25. Oktober 1852 in einem kleinen Dorf der Provinz Perm in der Familie eines Priesters geboren. Die erste Ausbildung in der Biographie von DN Mamin Sibiryak wurde zu Hause aufgenommen.

Dann begann er an der örtlichen Schule zu studieren und dann – in der spirituellen Schule von Jekaterinburg. Der nächste Schritt in der Erziehung war die Aufnahme in das theologische Seminar von Perm. Dann studierte Dmitry Mamin Sibiryak in seiner Biographie von 1872 bis 1876 an der Medizinischen und Chirurgischen Akademie von Petersburg. Nachdem ich mich zur Umschulung entschlossen hatte, zog ich für eine Rechtsabteilung an die Universität St. Petersburg, beendete meine Ausbildung jedoch aufgrund

einer schwierigen finanziellen Situation nicht.

Er kehrte zu seinen Eltern zurück und zog nach Jekaterinburg. In der Biographie des Schriftstellers D. N. Mamina Sibiryak in jenen Tagen war eine Menge Reise in den Ural, in denen er die Geschichte und Ethnographie studiert. Seine Leidenschaft für die literarische Tätigkeit in der Biographie von Dmitry Narkisovich Mamin Sibiryaka war in den 1880er Jahren. Seine Werke „Vom Ural nach Moskau“ wurden in der Zeitung „Russische Wedomosti“ veröffentlicht. Im Anschluss an diese Aufsätze wurden die Arbeiten „In the Stones“, „Am Turn of Asia“ und andere.

Wenn wir eine kurze Biographie Mamin Sibiryak die folgenden Kreationen des Schriftstellers wurde der Roman „Privalov Millions“, „Mountain Nest“ in Betracht ziehen. Dann erschien – „Features aus dem Leben von Pepko“, „Mumma“, „Gold“, „Brot“. Unter allen Werken in der Biographie von Mamin Sibiryaka werden Werke für Kinder herausgehoben.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 4.22 Punkte. Insgesamt wurden folgende Schätzungen erhalten: 672.

Download Biografie von Mamin-Sibiryak


Biographie von Dmitry Mamin-Sibiryak