Biographie von Ilja Repin

Ilya Efimovich Repin ist ein Künstler, berühmt für Porträts, sowie historische, alltägliche Szenen.

Ilya wurde am 24. Juli 1844 in Chuguev geboren. Die Didaktik der Malerei in der Biographie von Repin begann im Alter von dreizehn Jahren. 1863 zog er nach Petersburg, um an der Akademie der Bildenden Künste zu studieren. Während des Trainings zeigte er sich perfekt, nachdem er zwei Goldmedaillen für seine Bilder erhalten hatte.

1870 machte er sich auf den Weg, um an der Wolga entlang zu fahren und Skizzen und Skizzen zu machen. Dort entstand die Idee des Gemäldes „Burlaki an der Wolga“. Dann zog der Künstler in die Provinz Witebsk, erwarb dort ein Anwesen. Die künstlerische Tätigkeit jener Zeit in der Biographie von Ilya Repin ist äußerst fruchtbar. Neben der Malerei leitete er die Werkstatt an der Akademie der bildenden Künste.

Repins Reisen durch Europa beeinflussten den Stil des Künstlers. Repin wurde 1874 Mitglied des Vereins der Wanderer, auf dessen Ausstellungen er seine Werke vertrat. 1893 wird in der Biographie von Repin mit dem Eintritt in die Petersburger Kunstakademie als ordentliches Mitglied bezeichnet. Die Siedlung, in der Repin nach der Oktoberrevolution lebte, befand sich in Finnland. Repin starb dort 1930.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittsbewertung: 4,31 Punkte. Total erhielt die Schätzungen: 749.

Download Biografie von Repin


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biographie von Ilja Repin