Biographie von Jeanne d’Arc

Jeanne d’Arc – Französisch Nationalheldin, einer der Kommandeure der Truppen während des Hundertjährigen Krieges, auf dem Scheiterhaufen.

Seit 13 Jahren hat Jeanne d’Arc in ihrer Biographie die Heiligen gesehen und gehört. Durch Ausdauer, war, sowie die korrekte Vorhersage des Ergebnisses einer der Schlachten in der Nähe von Orleans, Jeanne Lage, mit dem König von Frankreich zu treffen. Sie versuchte, Truppen zu bekommen, um die englische Belagerung von Orleans zurückzuziehen.

Nach einigen Verhören und Inspektionen erhielt Jeanne Darks Biographie den Posten des Oberbefehlshabers. Die Geschichte von Jeanne Dark ist ungewöhnlich. Der Gesandte Gottes führte die Truppen und ermutigte sie zu gewinnen. Nachdem sie am 8. Mai mehrere Schlachten gewonnen hatten, entfernten die Briten die Belagerung von Orleans, und Jeanne wurde selbst die „Orleans Virgin“ genannt.

Im Krieg weiterführend, wurde Jeanne von den Burgundern gefangen genommen, die sie an die Briten verkauften. Im Februar 1431 wurde eine Klage eingereicht, Jeanne wurde der Ketzerei angeklagt. Trotz der Tatsache, dass sie allen Folterungen standgehalten und keine Schuld zugegeben hatte, konnte die Niedrigkeit ihre Schuld vor der Kirche bestätigen. 30. Mai 1431 Biographie Jeanne Dark brach ab, es wurde auf dem Scheiterhaufen in Rouen verbrannt, und die Asche über die Seine verstreut.


Biographie von Jeanne d’Arc