Biographie von Julia Timoschenko

Julia Wladimirowna Timoschenko ist ein Staatsmann, Politiker, Premierminister der Ukraine.

Bildung in der Biographie von Tymoshenko wurde in der Dnepropetrovsk Staatsuniversität erhalten. Am Ende arbeitete ich in meiner Spezialität. Sie wurde dann der kommerzielle Direktor solcher Unternehmen: „Terminal“, „Unternehmen“ Ukrainian petrol „entwickelte mich zu einem“ United Energy Systems of Ukraine ‚Im Jahr 1996 hat die Julia Timoschenko ein Volk Stellvertreter werden, dann stellvertretender Leiter der Partei.‘ Gromada „Als Lazarenko festgehalten wurde. leitete den Verein „Vaterland“.

Im Jahr 1999 wurde Julia Timoschenko stellvertretende Ministerpräsidentin in Brennstoff – und Energiefragen. Im Jahr 2001 wurde sie ihres Amtes enthoben und aufgrund des Vorwurfs der Unterschlagung gerichtlich ermittelt. Im folgenden Monat wies das Kiewer Gericht des Bezirks Pechersk Anklagen gegen sie ab. Im selben Jahr wurde Timoschenko in ihrer Biographie vom BYT-Wahlblock geführt.

Im Jahr 2004 kündigte die russische Staatsanwaltschaft eine internationale Suche nach Timoschenko an. Nachdem jedoch die „Orangene Revolution“ gewonnen wurde, wurde der Fall von Yulia Vladimirovna zu Hause geschlossen, und später wurde der Fall in Russland geschlossen.

Im Januar 2005 wurde er amtierender Ministerpräsident der Ukraine und übernahm im nächsten Monat offiziell sein Amt. Nach dem Rücktritt im September 2005 durch das Dekret von Juschtschenko, in der Biographie von Timoschenko im Dezember 2007 wurde wieder das Amt des Premierministers erhalten.


Biographie von Julia Timoschenko