“Biographie von Ren”

Diese Geschichte hörte ich von einem ihrer Teilnehmer, dem Enkel des Prinzen Inya, und erinnerte mich fast wörtlich daran.

Ina hatte einen Verwandten, Ehemann. sein Cousin. Sein Name war Zheng. Er war sehr begierig auf Wein und Frauen.

Irgendwie gingen Freunde auf ein Fest. Zheng erinnerte sich plötzlich an eine dringende Angelegenheit und begab sich auf einen Esel in das südliche Viertel der Hauptstadt und versprach, seinen Freund bald einzuholen. Auf dem Weg traf er drei Frauen, von denen eine eine wahre Schönheit war. Eine Bekanntschaft begann, und nach einer Weile hatte Zheng bereits mit einer neuen Freundin in ihrem Haus geschlemmt. Nach einer stürmischen Nacht schaute er in die nächste Taverne und stellte fest, dass er einem Fuchs gestanden hatte, der Männer anlockte. Die Liebe war jedoch stärker als die Angst, und Zheng suchte nach einer neuen Begegnung mit dem Schönen. Schließlich hat er erreicht, dass sie anfingen zusammen zu leben. Dann interessierte sich Yin für einen neuen Partner eines Freundes. Schockiert von ihrer Schönheit, missbrauchte er ihre Liebe, aber sie gab nicht auf. Yin half seinem Freund und seinem geliebten Geld, Proviant und die Schönheit arrangierte oft seine herzlichen Taten. Mit seinen Ratschlägen gelang es, reich zu werden und Zheng.

Einmal musste Zheng geschäftlich in ferne Länder gehen. Er träumte davon, Ren mitzunehmen. Da sie sich nicht widersetzte, bestand er immer noch auf seinem eigenen. Auf dem Weg stolzierte sie stolz zu Pferd. Als sie am Flussufer vorbeikamen, sprang ein Rudel Hunde aus dem Dickicht. Ren fiel zu Boden, wurde zu Fuchs und rannte los. Die Hunde überholten den Fuchs und zerrissen ihn. Zheng und sein Freund Yin waren untröstlich. Es ist schade, dass Zheng, ein kurzsichtiger Mann, nicht sehr an der Natur seiner Frau interessiert war, er hätte von den Gesetzen der Reinkarnation und von Wundern erfahren!

Yin hatte einen Verwandten namens Zheng. Dieser junge Mann war ein berühmter Lovelace und ein... Liebhaber guten Weines. Irgendwie gingen Yin und Zheng zu einem Fest zusammen, aber plötzlich erinnerte sich Zheng daran, dass er in der Stadt eine dringende Angelegenheit hatte. Er setzte sich auf den Esel, und Ying sagte, dass er bald zu ihm zurückkehren würde. Auf dem Weg traf er drei junge Mädchen, darunter auch jene, deren Schönheit vom ersten Augenblick an das Herz des jungen Nachtschwärmers fesselte. Innerhalb von ein paar Stunden hatte Zheng Spaß im Ren House.

Am nächsten Morgen ging er in eine benachbarte Taverne, wo er Informationen bekam, dass sein neuer Liebhaber eigentlich ein Fuchs war. Sie findet ihr neues Leben lang und fasziniert sie. Diese Nachricht verärgerte Zheng, aber seine Liebe war stärker. Er fing an, sich mit dem Mädchen zu treffen, und dann begannen sie sogar zusammen zu leben. Dann stellte Zheng seinen Auserwählten Inem vor. Er verliebte sich auch in Ren, aber er bekam nur ihre Freundschaft, obwohl der Mann weiterhin auf ihre Gegenseitigkeit hoffte. Er half vielen jungen Paaren, lieh ihnen Proviant und Geld. Doch dank des weisen Rates seiner Geliebten wurde Zheng bald reich.

Bald, um sein Geschäft zu erweitern, musste Zheng eine lange Reise in ferne Länder unternehmen. Er beabsichtigte nicht, Ren so lange allein zu lassen, und begann sie zu überreden, mit ihm zu gehen. Das Mädchen weigerte sich lange, aber dann gab sie der Überredung ihres Geliebten zu. Sie sattelten die Pferde und machten sich auf den Weg. Ren war ein sehr kluger Reiter und zeigte es Zheng ständig. Auf dem Weg begegneten sie einem Rudel böser Hunde, die zu dem jungen Reiter stürzten. Von einer Überraschung stürzte Ren zu Boden, drehte aber sofort einen Fuchs und rannte in das Dickicht. Aber die Hunde überholten es schnell und zerrissen es. Zheng war untröstlich, er litt ohne seinen Geliebten und war gezwungen, seine Reise alleine fortzusetzen. Aber dieses mentale Trauma könnte vermieden werden.


“Biographie von Ren”